Modul 2: Diagnose- und Therapiephase bei einer onkologischen Erkrankung

Onkologisch erkrankte erwachsene Menschen benötigen professionelle Pflege, Betreuung und Schulung. In diesem Modul werden fachspezifisches Wissen zu onkologischen Erkrankungen, deren Therapiemanagement sowie Pflege- und Beratungsschwerpunkte vermittelt, damit die Handlungskompetenzen in der Praxis weiter entwickelt werden können.

Inhalt / Modulprüfung

Die Diagnose- und Therapiephase bei einer onkologischen Erkrankung werden im Modul 2 in folgenden Bereichen thematisiert.

  • Edukationsprozess
  • Schwerpunkte im Clinical Assessment
  • Pflege- und Beratungsschwerpunkte in der Diagnose- und Therapiephase
  • Supportive Care
  • Onkologische Krankheitsbilder, spezifische Therapien und Nebenwirkungsmanagement
  • Vertieftes Fachwissen zur Therapieverabreichung von Onkologika
  • Die Modulprüfung besteht aus 2 Teilen:

  - Fallvorstellung (mündlich)

  - Theorieprüfung (schriftlich)

Aufnahmebedingungen

Der Besuch des Modul 2 ist an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Abschluss auf der Tertiärstufe als dipl. Pflegefachfrau HF / dipl. Pflegefachmann HF  oder Bachelor of Science in Pflege oder über ein vom schweizerischen Roten Kreuz (SRK) anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
  • Anstellung in einem der Arbeitsfelder, in der die HFP im Pflegebereich abgeschlossen wird
  • Nachweis des Arbeitgebers, dass die Handlungskompetenzen des Moduls während dem Modulbesuch erlernt und angewendet werden können
  • bestandenes Modul 1 für HFP im Pflegebereich
  • Ein Internetzugang, persönliche E-Mail Adresse, PC-Kenntnisse sowie sehr gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt

Beginn / Dauer

  • Start: jeweils im Dezember
  • Ende: jeweils im Mai
  • Lernstunden: 250
  • Kontaktstudium: 16 Schultage à 7h in Tagesblöcken (1-4 Tage)
  • Selbststudium: 138h inkl. E - Learning
  • erste Durchführung: Dezember 2020

Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Abschluss

  • Zertifikat Modulabschluss
  • Log - Punkte  beim SBK beantragt
  • Modulabschluss ist 5 Jahre gültig

Perspektiven

  • Unter anderem eine Voraussetzung für die Anmeldung zur HFP Onkologiepflege

Kosten

  • Modul 2: CHF 5'300
  • Prüfungsgebühr Kompetenznachweis: CHF 200 nach absolviertem Modul 2

Die Vorbereitungsmodule sind vom Bund subjektfinanziert. Nach Absolvierung der HFP können die Studierende 50% der Modulkosten zurück fordern. Nähere Informationen hier.

Preisänderungen sind vorbehalten.

Informationen zu den weiteren Modulen

Weitere Informationen zu den Modulen finden Sie hier:

  • Modul 1 Fachführung in der Pflege
  • Modul 3 Survivorship und Chronic Care bei einer onkologischen Erkrankung
  • Modul 4 Onkologische Palliativphase und End-of-Life-Phase 
  • Modul 5 Fachführung in der Organisation
  • HFP