Modul 4: Onkologische Palliativphase und End-of-Live-Phase

Onkologisch erkrankte erwachsene Menschen können nicht immer erfolgreich therapiert und/oder geheilt werden. Deshalb ist die Begleitung und Pflege in der onkologisch-palliativen Phase und in der Terminalphase sehr wichtig. In Modul 4 werden die Erkenntnisse von praxisorientierten Palliativkonzepten und dem Palliativen Clinical Assessement aufgezeigt und diskutiert. Dabei wird der Fokus auch auf die Angehörigen gelegt. Fachexpertinnen und Fachexperten werden dazu befähigt, die individuelle fachkompetente Betreuung übernehmen zu können.

Inhalt / Modulprüfung

Die onkologische Palliativphase und End-of-Life-Phase werden im Modul 4 in folgenden Bereichen thematisiert.

  • Edukationsprozess
  • Pflege- und Beratungsschwerpunkte in palliativ-onkologischen Situationen
  • Schwerpunkte im Clinical Assessment
  • Palliativ-onkologisches Symptommanagement
  • Onkologische Krankheitsbilder, spezifische Therapien und Nebenwirkungsmanagement
  • Klinische und ethische Entscheidungsfindung
  • Umgang mit Sterben, Tod und Trauer
  • Die Modulprüfung besteht aus 2 Teilen:

  - Bearbeitung einer Situation (schriftlich)

  - Wissensprüfung (schriftlich)

Aufnahmebedingungen

Der Besuch des Modul 4 ist an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Abschluss auf der Tertiärstufe als dipl. Pflegefachfrau HF / dipl. Pflegefachmann HF  oder Bachelor of Science in Pflege oder über ein vom schweizerischen Roten Kreuz (SRK) anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
  • Anstellung in einem der Arbeitsfelder, in der die HFP im Pflegebereich abgeschlossen wird
  • Nachweis des Arbeitgebers, dass die Handlungskompetenzen des Moduls während dem Modulbesuch erlernt und angewendet werden können
  • bestandenes Modul 1 für HFP Pflege
  • Einen Internetzugang, persönliche E-Mail Adresse, PC-Kenntnisse sowie sehr gute Deutschkenntnisse

Beginn / Dauer

  • Start: jeweils im Oktober
  • Ende: jeweils im Dezember
  • Lernstunden: 200
  • Kontaktstudium: 9 Schultage à 7h in Tagesblöcken (2-3Tage)
  • Selbststudium: 137h inkl. E - Learning
  • erste Durchführung: Oktober 2021

Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Abschluss

  • Zertifikat Modulabschluss
  • Log - Punkte  beim SBK beantragt
  • Modulabschluss ist 5 Jahre gültig

Perspektiven

unter anderem eine Voraussetzung für die Anmeldung zur 
HFP Onkologiepflege

Kosten

  • Modul 4: CHF 3'400
  • Prüfungsgebühr Kompetenznachweis: CHF 200 nach absolviertem Modul 4

Die Vorbereitungsmodule sind vom Bund subjektfinanziert. Nach Absolvierung der HFP können die Studierende 50% der Modulkosten zurück fordern. Nähere Informationen hier.

Preisänderungen sind vorbehalten.

Informationen zu den weiteren Modulen

Weitere Informationen zu den Modulen finden Sie hier:

  • Modul 1 Fachführung in der Pflege
  • Modul 2 Diagnose- und Therapiephase bei einer onkologischen Erkrankung
  • Modul 3 Survivorship und Chronic Care bei einer onkologischen Erkrankung
  • Modul 5 Fachführung in der Organisation
  • HFP