Datenschutzerklärung

Stand: November 2021

Die Website www.kssg.ch wird betrieben vom Kantonsspital St.Gallen (Rorschacher Strasse 95, CH-9007 St.Gallen, eingetragen im Handelsregister des Kantons St.Gallen unter der MwSt.-Nummer CHE-108.906.206, nachfolgend «wir» oder «uns»).

In dieser Datenschutzerklärung orientieren wir Sie darüber, wie wir, als datenschutzrechtlich Verantwortlicher, Ihre Personendaten im Zusammenhang mit dem Betrieb der Website bearbeiten. Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Personendaten. Folglich erachten wir es als selbstverständlich, den gesetzlichen Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetzes (FMG) und anderen Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzrechts zu genügen. Selbstverständlich beachten wir auch die gegebenenfalls anwendbaren ausländischen Vorschriften, namentlich die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO).  

Die nachfolgend enthaltenen Informationen können von Zeit zu Zeit geändert werden. Beachten Sie bitte auch, dass für andere Websites und andere Tätigkeitsbereiche gesonderte Datenschutzerklärungen massgeblich sein können. Ferner sind für einzelne nachfolgend aufgeführte Datenbearbeitungen andere Unternehmen datenschutzrechtlich verantwortlich oder gemeinsam mit uns verantwortlich, sodass in diesen Fällen auch die Informationen dieser Anbieter massgeblich sind.

1. Datenbearbeitung beim Besuch der Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern unsere Server vorübergehend jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Dabei werden folgende Daten von uns ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Zeitpunkt des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Daten
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt, ggf. mit verwendetem Suchwort
  • Betriebssystem des anfragenden Rechners und der verwendete Browser (inkl. Spracheinstellung)
  • Gerätetyp im Falle von Zugriffen durch Mobiltelefone
  • Stadt oder Region, von wo der Zugriff erfolgt
  • Name des Internetzugangsproviders.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, zur Fehler- und Performanceanalyse sowie zu internen statistischen Zwecken und ermöglicht es uns, den Internetauftritt und unser Online-Angebot zu optimieren.

Im Falle eines Angriffes auf die Netzwerkinfrastruktur unserer Website oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Website-Nutzung werden die IP-Adresse sowie die anderen Daten zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und ggf. im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet. In den vorangehend beschriebenen Zwecken besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Schliesslich setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Anwendungen und Hilfsmittel ein, welche auf dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien basieren. In diesem Zusammenhang können die hier beschriebenen Daten ebenfalls verarbeitet werden. Nähere Angaben hierzu finden Sie in den Abschnitten 6 ff. dieser Datenschutzerklärung.

2. Erwerb oder Buchung von Leistungen

Vorbehaltlich der Informationen in gesonderten Datenschutzerklärungen gelten für die Bearbeitung Ihrer Daten beim Erwerb oder der Buchung von Leistungen über unsere Website folgende Informationen.

Für die Erfüllung des Vertrages bitten wir Sie – je nach Produkt oder Dienstleistung – um folgende Daten, wobei Pflichtangaben im entsprechenden Formular mit einem Sternchen (*) markiert sind:

  • Anrede
  • Titel
  • Firma
  • Vor- und Nachname
  • Liefer- und/oder Rechnungsadresse
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Gewählte Zahlungsart (vgl. ferner Ziff. 3)
  • Datum des erfolgten Zahlungseingangs und ggf. der Zahlungsfrist

Zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erfassen wir ferner auch Daten über die von Ihnen bezogenen Leistungen («Leistungsdaten»). Hierzu gehören – je nach Produkt oder Dienstleistung – die nachfolgenden Angaben:

  • Details zu den bestellten Leistungen (Art, Eigenschaften, Preis, Leistungszeitpunkt und –ort, etc.)
  • Daten zu Ihrer Bestellung (Datum, Zeitpunkt, etc.)

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, werden wir die vorgenannten Daten nur dazu bearbeiten und in einer zentralen Datenbank aufbewahren, um den Vertrag zu erfüllen, insbesondere um Ihre Bestellungen abzuwickeln, die gewünschten Leistungen bereitzustellen und die korrekte Zahlung sicherzustellen. Soweit dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist, werden wir die Daten im erforderlichen Umfang auch an die jeweiligen Drittdienstleistungserbringer weitergeben (z.B. Transportunternehmen wie die Schweizerische Post oder (Co-)Veranstalter von Events, etc.). Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch Ziff. 7.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitungen liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs.1 lit. b EU-DSGVO.

Die Angabe von Daten, die nicht als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, erfolgt freiwillig. Wir verarbeiten diese Daten, um unser Angebot bestmöglich auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden, die Abwicklung der Verträge zu erleichtern, Sie mit Blick auf die Vertragserfüllung erforderlichenfalls auf einem alternativen Kommunikationsweg zu kontaktieren oder zur statistischen Erfassung und Auswertung zur Optimierung unserer Angebote. Die Rechtsgrundlage dieser Datenbearbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO an der Bereitstellung eines personalisierten Angebots und deren Optimierung. 

3. Im Zusammenhang mit der Zahlung

Wenn Sie auf unserer Website kostenpflichtig Leistungen oder Produkte erwerben, ist je nach Produkt oder Leistung und gewünschter Zahlungsart – zusätzlich zu den in Ziff. 2 genannten Informationen – die Angabe weiterer Daten erforderlich, wie z.B. Ihre Kreditkarteninformationen oder die Identität oder das Login bei Ihrem Zahlungsdienstleister. Diese Informationen sowie der Umstand, dass Sie bei uns eine Leistung zum betreffenden Betrag und Zeitpunkt erworben haben, werden an die jeweiligen Zahlungsdienstleister (z.B. Anbieter von Zahlungslösungen, Kreditkartenherausgeber und Kreditkarten-Acquirer) weitergeleitet. Beachten Sie dabei stets auch die Informationen des jeweiligen Unternehmens, insbesondere die Datenschutzerklärung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Rechtsgrundlage der Weiterleitung liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs.1 lit. b EU-DSGVO.

Bei einer Wahl der Zahlungsart "Rechnung", kann ferner eine Übermittlung der erforderlichen Daten, insbesondere Ihrer Personalien, an eine Auskunftei zur Abklärung Ihrer Bonität erfolgen. Wir behalten uns vor, entsprechend der erhaltenen Auskunft, Ihnen die Zahlungsart "Rechnung" nicht anzubieten. Die Rechtsgrundlage dieser Datenbearbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO an der Vermeidung von Zahlungsausfällen.

4. Bei der Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie sich mit uns über unsere allgemeinen Kontakt-Adressen und -Kanäle (z.B. per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular) in Verbindung setzen, erfolgt unweigerlich eine Bearbeitung Ihrer Personendaten. Bei den bearbeiteten Daten handelt es sich um diejenigen, die Sie uns übermittelt haben, d.h. z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und Ihr Anliegen. Zudem wird der Zeitpunkt des Eingangs der Anfrage erfasst. Pflichtangaben sind in Kontaktformularen mit einem Sternchen (*) markiert. Wir bearbeiten diese Daten ausschliesslich zur Beantwortung oder Umsetzung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage dieser Datenbearbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO an der Beantwortung Ihres Anliegens bzw., sofern Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags abzielt, die Durchführung der von Ihnen angefragten vorvertraglichen Massnahmen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

5. Bei der Stellenbewerbung

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, bearbeiten wir die von Ihnen übermittelten Personendaten (insb. Name, Kontaktangaben, Bewerbungsunterlagen, z.B. Lebenslauf, Referenzen und Zeugnisse, etc.). Im Verlauf des Bewerbungsverfahrens können auch weitere Personendaten hinzukommen (z.B. Fragen und Antworten von Bewerbungsinterviews und Eignungstests), je nach Stelle, Profil und Verlauf. Wir bearbeiten diese Personendaten, um die Eignung für die betreffende Stelle zu prüfen, mit Ihnen über eine allfällige Anstellung zu sprechen und ggf. zur Vorbereitung und zum Abschluss eines Vertrages. Rechtsgrundlage dieser Bearbeitungen ist die Durchführung der von Ihnen angefragten vorvertraglichen Massnahmen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.  

Mit Ihrem Einverständnis halten wir Ihre Daten im Hinblick auf eine allfällige spätere Anstellung ggf. auch dann pendent, wenn wir – oder Sie – von einer Anstellung absehen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO, die sie jederzeit widerrufen können.

 

6. Cookies

Cookies helfen unter anderem, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte oder im Arbeitsspeicher Ihres Rechners speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies werden Identifikationsnummern zugewiesen, über die Ihr Browser identifiziert wird und die im Cookie enthaltenen Informationen ausgelesen werden können.

Wir verwenden Cookies z.B., um Sie nach einem Login als registrierten Nutzer zu erkennen, ohne dass Sie sich beim Navigieren auf den verschiedenen Unterseiten jeweils erneut einloggen müssen. Auch die Bereitstellung der Warenkorb- oder vergleichbarer Funktionen zum Erwerb oder der Buchung von Leistungen basieren auf dem Einsatz von Cookies. Ferner übernehmen Cookies auch weitere für den Betrieb der Website erforderliche technische Funktionen, wie das Load Balancing, also die Verteilung der Leistungslast der Seite auf verschiedene Webserver, um die Server zu entlasten. Cookies gelangen auch zum Sicherheitszwecken zum Einsatz, um bspw. das unerlaubte Posten von Inhalten zu unterbinden. Schliesslich setzen wir Cookies auch im Rahmen der Gestaltung und Programmierung unserer Website ein, bspw. um das Hochladen von Scripts oder Codes zu ermöglichen. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO an der Bereitstellung einer nutzerfreundlichen und zeitgemässen Website mit den genannten Funktionen.

Darüber hinaus gelangen Cookies auch beim Einsatz von Tools von Drittanbietern zum Einsatz (beachten Sie hierzu Abschnitt 7).

Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können den Browser jedoch so einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Rechner abgelegt werden oder Sie beim Eintreffen eines neuen Cookies eine Warnmeldung erhalten. In den Hilfsrubriken Ihres Browsers sowie über die nachfolgenden Links finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei ausgewählten Browsern konfigurieren können.

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Website genutzt werden können.

7. Tools von Drittanbietern

a) Webanalyse

Für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir den Webanalyse-Dienst Google Analytics. Anbieter sind Google Ireland Limited (Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland) bzw. Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ("Google"). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet (beachten Sie dazu auch Abschnitt 6). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel zusammen mit den unter Abschnitt 1 aufgeführten Daten an Server von Google LLC. in den USA übertragen, dort gespeichert und aufbereitet. Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymized IP“) auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bzw. der Schweiz gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass die Daten angemessen geschützt sind.

Durch die Aufbereitung der Daten erhalten wir unter anderem folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet (inkl. betrachtete Inhalte und ausgewählte oder erworbene Produkte)
  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite
  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters) und
  • wiederkehrender oder neuer Besucher.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen bildet Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookie-Präferenzen im Cookie-Banner anpassen oder in der Menüleiste Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten (siehe hierzu Abschnitt 6).

Weitere Informationen über Google und wie Google Daten bearbeitet finden Sie hier.

b) Links auf unsere Social Media-Präsenzen 

Auf unserer Website haben wir Links auf unsere Social Media-Profile auf folgenden sozialen Netzwerken eingebaut:

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA
  • Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • Linkedin Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
  • XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland
  • Youtube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Wenn Sie auf die betreffenden Symbole der sozialen Netzwerke klicken, werden Sie automatisch auf unser Profil beim betreffenden Netzwerk weitergeleitet. Um dort die Funktionen des betreffenden Netzwerks zu nutzen, müssen Sie sich teilweise in Ihr Nutzerkonto beim betreffenden Netzwerk einloggen. Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Nutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links bestätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen. Für die damit verbundenen Datenbearbeitungen ist der jeweilige Anbieter verantwortlich, konsultieren Sie deshalb bitte die von diesen bereitgestellten Informationen.

c) Social Plugins

Auf unserer Website können Sie Social Plugins der nachfolgend aufgeführten Anbieter verwenden:

Ihr Browser baut mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf, sobald Sie unsere Website aufrufen. Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Konto dieses sozialen Netzwerks besitzen oder gerade nicht bei diesem eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des Anbieters (meist in den USA) übermittelt und dort gespeichert. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die der Anbieter mit dem Plugin erhebt, wobei wir aus rechtlicher Sicht bis zu einem bestimmten Umfang als gemeinsam mit den Anbietern Verantwortliche betrachtet werden können.

Sind Sie beim sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch unserer Website Ihrem Nutzerkonto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des Anbieters übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem gegebenenfalls auf dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und unter Umständen anderen Nutzern des sozialen Netzwerks angezeigt. Der Anbieter des sozialen Netzwerks nutzt diese Informationen gegebenenfalls zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung des jeweiligen Angebots. Hierzu könnten Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen auf dem sozialen Netzwerk eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung des sozialen Netzwerks verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter der sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte direkt den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

Wenn Sie nicht möchten, dass der Anbieter des sozialen Netzwerks die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Benutzerkonto zuordnet, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Plugins beim sozialen Netzwerk ausloggen. Bei den beschriebenen Datenverarbeitungen bildet Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO die Rechtsgrundlage.

d) You Tube

Auf unserer Website nutzen wir die Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos der Plattform YouTube, die Google Ireland LimitedGordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet. Dieser verhindert nach Anbieterangaben, dass bereits beim Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere YouTube-Videoclips anbietet, Informationen über Ihre Nutzung unserer Website, wie namentlich Ihre IP-Adresse und die weiteren in Abschnitt 1 genannten Informationen an Server von Google übertragen und dort gespeichert werden. Eine Übermittlung und Speicherung von Nutzerinformationen wird erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang gesetzt.

Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Für diesen Fall stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass die Daten angemessen geschützt sind.

Ferner werden bei der Wiedergabe von Videos auch Cookies (vgl. dazu allgemein Abschnitt 6) durch Google gesetzt und ausgelesen. Damit sammelt Google Daten über das Surfverhalten der Nutzer und leitet daraus namentlich auch Informationen über die mutmasslichen Interessen ab, um auf der Youtube-Plattform und anderen Websites auf die persönlichen Interessen zugeschnittene Werbung zu schalten. Google kann diese Informationen unter Umständen Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube über diese Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei YouTube gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei YouTube ausloggen. Die Rechtsgrundlage der Bearbeitung der Daten liegt in Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. von Google: https://policies.google.com/privacy.

8. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Neben Datenweitergaben, die zur Erfüllung des von Ihnen gewünschten Vertrags oder der angefragten vorvertraglichen Massnahmen (vgl. Abschnitte 25) erforderlich sind, erfolgt eine Weitergabe ferner an ausgewählte Dienstleister und nur in dem Umfang, der für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist. Verschiedene Drittdienstleister wurden in dieser Datenschutzerklärung bereits erwähnt (vgl. Abschnitte 710).

Ein weiterer Dienstleister, an den Personendaten weitergeben werden bzw. der Zugriff auf Personendaten von Ihnen hat oder haben kann, ist unser Webhoster. Es handelt sich im Übrigen z.B. um IT-Support-Dienstleister, Werbeagenturen oder Beratungsunternehmen. Darüber hinaus kann eine Weitergabe Ihrer Daten, insbesondere an Behörden, Rechtsberater oder Inkassounternehmen erfolgen, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder dies zur Wahrung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Verhältnis zu Ihnen, notwendig ist. Daten können auch dann weitergegeben werden, wenn ein anderes Unternehmen beabsichtigt, unser Unternehmen oder Teile davon zu erwerben, und eine solche Weitergabe zur Durchführung einer Due Diligence-Prüfung oder für den Vollzug der Transaktion erforderlich ist. Für diese Datenweitergaben bildet unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO am Beizug von Drittdienstleistern oder der Verteidigung und Durchsetzung unserer Rechtsansprüche die Rechtsgrundlage.

9. Übermittlung von Personendaten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre Daten an Drittunternehmen im Ausland weiterzuleiten, sofern dies zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Bekanntgabe von personenbezogenen Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Sofern das betreffende Land über kein angemessenes Datenschutzniveau verfügt, gewährleisten wir durch vertragliche Regelungen mit diesen Unternehmen, dass Ihre Daten bei diesen Unternehmen angemessenen geschützt sind.

10. Recht auf Auskunft, Löschung, Korrektur und Einschränkung

Sie können gegen Datenverarbeitungen jederzeit Widerspruch erheben. Sie haben zudem die folgenden Rechte:

Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäss geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall, insbesondere bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein. In diesem Fall kann bei gegebenen Voraussetzungen an die Stelle der Löschung eine Sperrung der Daten treten.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.

Recht auf Datenübertragung: Bei gegebenen gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten.

Widerrufsrecht: Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmässig.

Zur Ausübung Ihrer Rechte senden Sie uns bitte ein E-Mail an folgende Adresse: unternehmenskommunikation@kssg.ch

Beschwerderecht: Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde einzureichen.

11. Datensicherheit

Wir bedienen uns angemessener technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre von uns gespeicherten Daten vor Manipulation, dem teilweisen oder vollständigen Verlust und dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden laufend der technologischen Entwicklung angepasst. Jedoch birgt die Übermittlung von Informationen über das Internet und andere elektronische Mittel stets gewisse Sicherheitsrisiken und wir können für die Sicherheit von Informationen, die auf diese Weise übermittelt werden, keine Garantie übernehmen.

Wenn Sie sich bei uns für ein Nutzerkonto registrieren, ist der Zugang zu Ihrem Konto jeweils nur nach Eingabe Ihrer persönlichen Login-Daten möglich. Sie sollten Ihre Login-Daten stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere, wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeitenden und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wir diesen der Zugriff auf die persönlichen Daten nur soweit notwendig gewährt.

12. Aufbewahrungspflicht

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses durchzuführen. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

13. Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, eine Auskunft wünschen oder die Löschung Ihrer Daten erwirken möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung:

Kantonsspital St.Gallen

Unternehmenskommunikation

Rorschacher Strasse 95

CH - 9007 St.Gallen

Tel.: +41 (0) 71 494 23 24

E-Mail: unternehmenskommunikation@kssg.ch