Medizinproduktetechnologin/-technologe EFZ

MPT
Als Medizinproduktetechnologin/-technologe EFZ trägst du am Kantonsspital St.Gallen die Verantwortung für die tadellose Reinigung und Sterilisation von Medizinprodukten.
Lernende Medizinproduktetechnologin Chantal

Als Medizinprodukte gelten alle Arten von Instrumenten, Apparaten und Vorrichtungen, die bei der Pflege von Patienten, bei Diagnosen und Operationen zum Einsatz kommen.

Du reinigst und desinfizierst diese, stellst sie zu vollständigen Sets zusammen, verpackst und sterilisierst sie mit speziellen Verfahren. Während deiner Lehre lernst du, wie mit Ultraschallgeräten, Wasch-, Desinfektions- und Sterilisationsanlagen oder Prüfgeräten richtig und sorgfältig umgegangen wird. Damit  trägst du massgeblich zur Sicherheit von medizinischen Eingriffen und zur Werterhaltung verschiedenster Geräte am Kantonsspital St.Gallen bei.

Ausbildung

  • 3-jährige Ausbildung und Abschluss mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Ausbildung an drei Lernorten: Betrieb, Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse
  • Während allen drei Ausbildungsjahren wöchentlich einen Tag an der Berufsfachschule
  • Start der nächsten Ausbildung: anfangs August

Aufnahmebedingungen

  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit
  • Keine Farbsehschwäche

Anforderungen

  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Hygienebewusstsein und Ordnungssinn
  • Praktisches Geschick
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Physische und psychische Gesundheit
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit

Perspektiven

  • Verschiedene Berufsprüfungen
  • Höhere Fachprüfungen
  • Höhere Fachschulen
  • Fachhochschulen
  • Berufsmaturität (berufsbegleitend, Vollzeit)

 

Die nächste Ausbildung startet im August 2023 und Bewerbungen werden ab Juni 2022 entgegengenommen.