Das Kantonsspital St.Gallen auf Visite in der Schule

FaGe_MPA
Mit einem modular aufgebauten Angebot über alle Stationen im Berufswahlprozess bietet das Kantonsspital St.Gallen eine Dienstleistung an, welche Sie als Lehrpersonen individuell in Ihren Unterricht integrieren können. Aufgebaut ist das Angebot auf einem informativen Teil zum Bildungsangebot des Kantonsspitals St.Gallen. Die gewünschten Zusatzmodule können ergänzend zum bereits erteilten Unterricht als Vertiefung aus Sicht der Praxis oder als vollwertiger Unterricht vermittelt werden.

Mithilfe der nachfolgenden Module unterstützen Fachpersonen aus dem Human Resources Jugendliche in ihrer Berufswahl und für die Bewerbungsphase:

Basismodul: Information

Im Jahr werden am Kantonsspital St.Gallen über 1600 Kinder geboren.

Das wussten Sie nicht? Rund um das Kantonsspital St.Gallen gibt es bestimmt eine ganze Menge weiterer spannender Fakten und Dinge, die Ihnen noch unbekannt sind. Das wollen wir auf jeden Fall ändern!

Im Modul Information wird das Unternehmen Kantonsspital St.Gallen auf eine spannende, unterhaltsame und einprägsame Art und Weise vorgestellt.

Was beinhaltet dieses Modul?

  • Politischer Leistungsauftrag - Was macht das Kantonsspital? Von wem kommt dieser Auftrag?
  • Zentrumsspital - Was ist ein Zentrumsspital? Wie ist die Zusammenarbeit mit anderen Spitälern?
  • Das Kantonsspital als Lehrbetrieb -Was sind die Vorteile von einer Lehre in einem Grossbetrieb wie dem Kantonsspital St.Gallen? Was macht das Kanti als Arbeitgeber so attraktiv?
  • Berufswahl/-erkundung - Tipps und Tricks rund um die Berufswahl: Wie und wo bekomme ich Informationen her? Was ist eine Berufserkundung und wie melde ich mich an?

Modul 1: Die Bewerbung

Der erste Eindruck zählt!

Was nötig ist, damit dieser gelingt, wie ein Bewerbungsprozess ablaufen kann und worauf geachtet wird, darauf liegt der Fokus in diesem Modul.

Wir benötigen von einem Teil Ihren Schülerinnen und Schüler ein vollständiges Bewerbungsdossier, welches danach gemeinsam besprochen werden kann. Ihr Vorteil; die Schülerinnen und Schüler müssen ein Dossier erstellen und bekommen danach von Fachkräften aus dem Human Resources eine fundierte Rückmeldung zum erstellten Dossier.

Was beinhaltet dieses Modul?

  • Inhalt und Aufbau eines Bewerbungsdossiers - Wie sieht ein gut strukturiertes Bewerbungsdossier aus? Aufzählung des richtigen Inhalts und Tipps zu einem optimalen Aufbau.
  • Besprechung der eingereichten Bewerbung - Was wurde gut und was wurde schlecht gemacht? Was könnte man besser machen? Ihre Schülerinnen und Schüler erhalten eine individuelle Rückmeldung zu ihrem Bewerbungsdossier.

Modul 2a: Das Bewerbungsgespräch

Im Durchschnitt hat ein Mensch 2 Millionen Schweissdrüsen

Eine Einladung zum Bewerbungsgespräch ist Grund zur Freude, aber auch eine grosse Herausforderung. Im persönlichen Gespräch lauern diverse Fettnäpfchen. Gleichzeitig Informationen beschaffen, sich gut verkaufen und dabei nicht gestresst wirken… Ganz schön viel, um alles auf einmal auf die Reihe zu kriegen. Der Trick dahinter: Die Vorbereitung!

Eine gute Vorbereitung ist das A und O, wer gut vorbereitet ist spart sich beim Bewerbungsgespräch manch eine Schweissperle. Daher soll dieses Modul den Jugendlichen dabei helfen, gelassener an Gespräche herangehen zu können.

Was beinhaltet dieses Modul?

  • Die Vorbereitung - Wie muss ich mich vorbereiten? Was heisst das organisatorisch (Kleider, Anfahrt etc.)
  • Die Gesprächsphasen - Wie läuft ein Bewerbungsgespräch ab und wie bereite ich mich darauf vor? Welche Phasen hat ein Bewerbungsgespräch?
  • Wie weiter? - Wann gebe ich eine Referenz an? Was mache ich bei einer Zu- oder Absage?

Modul 2b: Speeddating

Übung macht den Meister

Beim Speeddating wird ein Bewerbungsgespräch simuliert; die Schüler können sich darauf vorbereiten und erhalten, zuerst von der Klasse, dann aus erster Hand von einer Fachperson eine Rückmeldung zum Gespräch. So kann ohne Risiko die echte Gesprächssituation geprobt, Erfahrung gesammelt und das Bewerbungsgespräch schneller zur Routine werden. Damit das Gespräch so authentisch wie möglich nachgestellt werden kann, brauchen wir von den Speeddating-Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Lebenslauf, ein Anschreiben und das letzte Semesterzeugnis.

Was beinhaltet dieses Modul?

  • Selbständige Vorbereitung - Vorbereitung: Erstellen eines aktuellen Lebenslaufs, erstellen eines Anschreibens, Kopie des letzten Semesterzeugnis.
  • Das Bewerbungsgespräch - Entweder in kleinen Gruppen oder vor der ganzen Klasse wird das Bewerbungsgespräch durchgespielt.
  • Auswertung / Rückmeldung - Gemeinsam wird erarbeitet, was gut lief und wo noch Verbesserungspotential vorhanden ist.

Wo?

Sie haben die Möglichkeit, zwischen zwei Varianten zu wählen und so den Schulbesuch optimal in Ihren Unterricht einzubinden:

  • Bei Ihnen in der Schule
  • Bei uns im Kantonsspital St.Gallen inkl. Arealrundgang

Wann?

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Gerne bereiten wir die Unterrichtssequenz mit Ihnen vor. Nehmen Sie mit Frau Elina Boos, Assistentin HR Bildung, 071 494 27 36, elina.boos@kssg.ch, Kontakt auf, um die Visite in Ihrer Schule oder im Kantonsspital St.Gallen zu planen. Wir freuen uns auf Sie!