Riss des vorderen Kreuzbandes

Riss des vorderen Kreuzbandes

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Rorschach
  • Flawil
Die vordere Kreuzbandruptur ist eine der häufigsten Kniebandverletzungen. Bei der Operation des vorderen Kreuzbandes wird das gerissene Band durch ein gesundes, körpereigenes Band ersetzt.

Bei einer Knieverdrehung, typischerweise bei sportlichen Belastungen wie Fussball oder Skifahren kommt es häufig zu einem Riss des vorderen Kreuzbandes. Die vordere Kreuzbandruptur kann sich mit Schmerzen und Schwellung direkt nach dem Unfall und dann im Verlauf mit einem instabilen Kniegelenk bemerkbar machen. Infolge der Instabilität des Kniegelenkes kann es durch die Fehlbelastung zu Meniskus- und Knorpelschäden kommen, welche letztendlich in einer frühzeitigen Arthrose (Knorpelabnutzung) münden.

Ihre Ansprechpersonen

Foto von Dr. Henrik Behrend

Dr. Henrik Behrend

Leitender Arzt / Leiter Knie
Linkbutton
PD Dr. Karlmeinrad Giesinger

PD Dr. Karlmeinrad Giesinger, MSc

Leitender Arzt / Stv. Leiter Knie
Linkbutton
Michael Badulescu

Dr. Michael Badulescu

Leitender Arzt / Leiter Orthopädie und Traumatologie Rorschach
Linkbutton
Foto von Dieter Weber

Dieter Weber

Leitender Arzt Orthopädie und Traumatologie Flawil
Linkbutton