Die Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates ist eine der wenigen Kliniken in der Schweiz, die das gesamte Behandlungsspektrum des Bewegungsapparates abdeckt. Das Leistungsangebot umfasst alle degenerativen und traumatischen Pathologien in der Schulter- und Ellbogen-, Wirbelsäulen-, Hüft-, Knie-, Fusschirurgie sowie die Tumorchirurgie am Bewegungsapparat.

Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Die Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates gliedert sich in fünf gelenkspezifische Fachteams. Das Leistungsangebot umfasst somit alle degenerativen und traumatischen Pathologien des Bewegungsapparates. Dies garantiert allen Patientinnen und Patienten eine professionelle und individuelle Behandlung.

Fächerübergreifende Zusammenarbeit
Grossgeschrieben wird auch die fächerübergreifende Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Fachbereichen, insbesondere mit der Hand-, Plastischen und Wiederherstellungschirurgie, dem Ostschweizer Wirbelsäulenzentrum sowie mit dem Ostschweizer Kinderspital. Die medizinisch stetig komplexeren Krankheitsfälle haben uns bereits vor Jahren veranlasst, eine feste Kooperation mit der Internistischen Abteilung unseres Hauses einzugehen. Dank dieser zusätzlichen fachkompetenten Unterstützung wird unseren Patientinnen und Patienten eine rundum optimale Behandlung und Betreuung gewährleistet.

Zielgerichtete Ausbildungen
Als Ausbildungsklinik der höchsten Kategorie A1 werden die Assistenzärztinnen und Assistenzärzte der Orthopädie und Traumatologie komplett und umfassend sowohl theoretisch als auch praktisch weitergebildet. Dabei werden auf dem Weg zum Facharzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, evidenzbasierte und zukunftsorientierte Kompetenzen vermittelt.

Spitzenleistung durch wissenschaftliches Engagement
Mit diesem Anspruch fördern wir bewusst Wissenschaft und Forschung an unserer Klinik. Exzellenz wird nur mit engagierter, interessierter und kritischer Auseinandersetzung möglich. Ideale Forschungsbedingungen sowie eine kompetente wissenschaftliche Begleitung unserer Ärztinnen und Ärzte liegen uns sehr am Herzen.