Start Lungenzentrum

08.05.2018
Per 01.06.2018 startet das Lungenzentrum des Kantonsspitals St.Gallen. Dabei verschmelzen die Klinik für Pneumologie und Schlafmedizin sowie die Klinik für Thoraxchirurgie in wesentlichen operativen Bereichen zu einer funktionellen Einheit.

Viele Patienten mit Lungen-, Thorax- und Atemwegserkrankungen profitieren von einem fachübergreifenden Management. Durch die Gründung des Lungenzentrums wird diesem Umstand Rechnung getragen.

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit, insbesondere in der aufeinander abgestimmten, standardisierten Planung von Diagnostik und Therapie, können nicht nur die Qualität der Patientenversorgung verbessert, sondern auch die Wege für die Zuweiser verkürzt werden.

Das Lungenzentrum übernimmt für Patientinnen und Patienten eine führende Rolle weit über die Ostschweiz hinaus und deckt alle Gebiete der Atemwegs- und Lungenerkrankungen ab.