Hallux valgus

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Rorschach
  • Flawil
Der Hallux valgus ist die häufigste Zehendeformität beim Menschen. Charakteristisch ist eine Abweichung der Großzehe im Grundgelenk nach außen (zur Kleinzehe hin) und eine Drehung der Zehe (Rotation).

Häufig kommt es im weiteren Verlauf zu einer schmerzhaften Arthrose (Gelenkverschleiß) bis hin zur kompletten Einsteifung. 75% aller betroffenen Patienten mit einem Hallux valgus sind Frauen, überwiegend im 4.-6. Lebensjahrzehnt.

Es gibt folgende allgemeine Faktoren, die zur Ausbildung eines Hallux valgus führen können:

  1. eine allgemeine Bindegewebesschwäche
  2. ein Spreizfuß
  3. diverse mechanische Einwirkungen
  4. (spitze, hochhackige Schuhe)
  5. auch genetische Ursachen (Vererbung)

Zur Behandlung der Grosszehenfehlstellung gibt es nicht operative, d.h.konservative und operative Möglichkeiten.

Ihre Ansprechpersonen

Andreas Toepfer

PD Dr. Andreas Toepfer

Leitender Arzt/Leiter Fuss und Sprunggelenk und Leiter Tumororthopädie (exkl. Wirbelsäule)
Linkbutton
Foto von Dr. Jan Meester

Dr. med. Jan Meester

Oberarzt Fuss und Sprunggelenk
Linkbutton
Michael Badulescu

Dr. Michael Badulescu

Leitender Arzt / Leiter Orthopädie und Traumatologie Rorschach
Linkbutton
Foto von Dieter Weber

Dieter Weber

Leitender Arzt Orthopädie und Traumatologie Flawil
Linkbutton