Erkrankungen der Nebenschilddrüsen Behandlung

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Eine dauerhafte Beseitigung der Überproduktion von Parathormon kann nur durch eine operati-ve Entfernung der entsprechenden überschiessend produzierenden Nebenschilddrüse erfolgen.

Uns stehen hierfür hochspezialisierte Operateure zur Verfügung. Unmittelbar nach der Entfernung der kranken Nebenschilddrüse wird im Operationssaal der Parathormonspiegel im Blut bestimmt. Insgesamt ist die Operation in den Händen von erfahrenen Chirurgen risikoarm und ihn >98% erfolgreich. Der Calciumspiegel und dadurch bedingte Symptome sind nach der Operation rasch rückläufig.

Die Therapie einer Nebenschilddrüsen-Unterfunktion besteht aus einer dauerhaften Calcium- und Vitamin-D-Ersatzbehandlung unter Kontrolle der Blut- und Urinwerte.