Massnahmen nach einem Schlaganfall

Ein Behandlungsteam für Schlaganfallspatienten bestehend aus Ärzten, Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Neuropsychologen und Sozialarbeitern erarbeitet interdisziplinär ein stationäres respektive ambulantes Rehabilitationsprogramm aus. Die Rehabilitation nach einem Hirnschlag hat sich in verschiedenen durchgeführten Studien als sehr wirkungsvoll erwiesen.

Neurologische Rehabilitation

Es hat sich gezeigt, dass die Rehabilitation einen umso grösseren Effekt zeigt, je früher mit ihr begonnen wurde und je häufiger ein Patient die Therapie erhalten hat. Ziel der Therapie ist es, die verlorenen Funktionen (Bewegung, Sinnesfunktion, Sprache, kognitive Funktionen) wieder zu erlangen oder zumindest zu verbessern. Der Patient muss befähigt werden, seinen Alltag sowie sein Sozialleben so gut wie möglich wieder selbständig meistern zu können. Die Lebensqualität sollte wieder gesteigert werden. Schmerzen, Unbehagen und Stress sollten so niedrig wie möglich gehalten werden.