Kolloquien

Die Kolloquien behandeln klinische und theoretische Themen, welche in der Regel von auswärtigen Referenten vorgestellt werden. Eingeschlossen sind Neurologisch-Neurochirurgische Kolloquien, Neuroradiologische Kolloquien und Fallbesprechungen mit praktizierenden Neurologen. Ziel ist die Kontaktpflege zu Referenten, die sich auf einem spezifischen Gebiet durch eigene Arbeiten und durch eine persönliche Expertise ausweisen.

Im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung finden folgende Veranstaltungen statt:

  • Stroke Rapport des Schlaganfallnetzwerkes, alle 3 Monate
  • Reha Grand Round, alle 3 Monate
  • Kleiner Stroke Rapport des neurovaskulären Teams, wöchentlich
  • Neuroangiologisches Kolloquium, 2. und 4. Donnerstag pro Monat
  • Neurosonografische Fallbesprechungen, jeden 2. Montag
  • Nationale und internationale neurovaskuläre Fortbildungsveranstaltungen