Konsiliardienst

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Rorschach
  • Flawil
Patienten mit Erkrankungen der Hormondrüsen werden während ihrem Spitalaufenthalt durch den Konsiliardienst unserer Klinik betreut und beraten.

Die Betreuung diabetologischer Patienten (Typ 1- und Typ 2-Diabetes, spezifische Diabetesformen) umfasst unter anderem Neueinstellungen, Therapieoptimierung, perioperative bzw. periinterventionelle Therapieempfehlungen, interdisziplinäre Mitbetreuung von Fussproblemen, peripartales Management bei Gestationsdiabetes. Dabei stehen uns die Teams der Diabetes- und Ernährungsberatung sehr eng und rasch verfügbar zur Seite.

Ausserdem wird das ganze Spektrum endokrinologischer Krankheiten bzw. Fragestellungen abgedeckt. Hier gehört nebst Erstbeurteilungen zum Nachweis oder Ausschluss endokrinologischer Erkrankungen (inkl. Schilddrüsensonographie) auch die perioperative Mitbetreuung endokrinologischer Patienten dazu (z.B. Hypophysenoperationen, Schild-, Nebenschilddrüsenoperationen, Nebennierenoperationen), die wir oft schon aus unserer ambulanten Sprechstunde kennen. In vielen Fällen sind auch postoperativ ambulante Verlaufskontrollen in unserer endokrinologischen Sprechstunde indiziert.

Daneben werden verschiedene umliegende Spitäler in regelmässigen Abständen konsiliarisch durch einen unserer Kaderärzte mit Facharzttitel Endokrinologie/Diabetologie besucht (Spitäler Rorschach, Flawil, Uznach, Heiden, Herisau, Grabs).