Zuweisungen Schmerzzentrum

Das Schmerzzentrum des Kantonsspital St.Gallen versteht sich als aktiver und kooperativer Partner und ist bestrebt für ihre Zuweiser einen möglichst offenen und unkomplizierten Zugang zum Unternehmen zu schaffen.

Zuweisung

Disposition Schmerzzentrum
Tel +41 71 494 31 01
Fax +41 71 494 62 36
schmerzzentrum@kssg.ch

Die Anmeldung nehmen wir per Überweisungsschreiben entgegen.

Je nach Dringlichkeit der Schmerzbeschwerden erhalten die Patienten ein entsprechendes Aufgebot.

Notfälle

Diensthabender Arzt Schmerzzentrum
Tel +41 71 494 11 11 (Zentrale)

Stationäre Therapie

Falls Sie einen Patienten stationär zuweisen möchten, bitten wir Sie um einen entsprechenden Vermerk (Schmerzmitteleinstellung, MMST, Krise) auf der Zuweisung. Diese Patienten werden dann schnellst möglich zum ambulanten Vorgespräch aufgeboten.

Wir behandeln Patienten, die kommen zur:

  • Opiatrotation / Schmerzmitteleinstellung
  • Multimodalen stationären Schmerztherapie (MMST): Die vorab ausgefüllte MMST-Checkliste gibt uns eine schnelle Übersicht, ob die Indikationskriterien erfüllt sind und gewährleistet somit ein rasches Aufgebot innerhalb von 10 Arbeitstagen zum Vorgespräch.
  • Schmerzkrise: Für diese Patienten haben wir eine Notfallsprechstunde eingerichtet. Ein kurzer Telefonanruf an das Schmerzteam DW 6060 gewährleistet, dass ein ambulanter Termin innerhalb von 2 Arbeitstagen geplant werden kann.