Pflege Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Die Patientinnen und Patienten stehen auf den Stationen der Onkologie / Hämatologie mit ihren physischen, psychischen und soziokulturellen Bedürfnissen im Mittelpunkt unseres beruflichen Handelns.

Die evidenzbasierte Pflege zielt darauf ab, eine möglichst hohe Betreuungsqualität zu gewährleisten. Sie richtet sich nach Pflegestandards, Handlungsanweisungen und umfassenden Pflegekonzepten sowie allgemein gültige Qualitätsstandards vom Kantonsspital St.Gallen. Die Pflege ist nach dem Bezugspflegesystem organisiert.

Ambulatorium Onkologie / Hämatologie (Standorte St.Gallen und Rorschach)

Stationseigenschaften

  • Ambulante Patientinnen und Patienten

Für detaillierte Informationen rufen Sie unser Bereichsprofil auf:

Angebot Ambulatorium Onkologie / Hämatologie

  • Chemotherapie
  • Bedarfs- und bedürfnisorientierte Behandlung und Begleitung nach den neusten Erkenntnissen
  • Zielgerichtete Therapien, Immuntherapien, Antikörper und Antihormone
  • Transfusionen von Blutprodukten
  • Patientenedukation

Aus- und Weiterbildungsplatz für

Ulrike Kern

Ulrike Kern

Leiterin Pflege
Gabriela Stoller

Gabriela Stoller

Fachleiterin Pflege Ambulatorium Onkologie / Hämatologie St.Gallen
Sybille Imhof

Sybille Imhof

Fachleiterin Pflege Ambulatorium Onkologie / Hämatologie Rorschach

Station 01.11

Stationseigenschaften

  • Stationäre Patientinnen und Patienten
    • Allgemein versichert
    • Zusatz versichert

    Für detaillierte Informationen rufen Sie unser Bereichsprofil auf:

Aus- und Weiterbildungsplatz für

Ulrike Kern

Ulrike Kern

Leiterin Pflege
Myriam Schnider

Myriam Schnider

Stationsleiterin 01.11

Station 02.04

Stationseigenschaften

  • Stationäre Patientinnen und Patienten
  • Allgemein versichert

Für detaillierte Informationen rufen Sie unser Bereichsprofil auf:

Aus- und Weiterbildungsplatz für

Ulrike Kern

Ulrike Kern

Leiterin Pflege
Esther Winkler

Esther Winkler

Stationsleiterin 02.04

 

Mitarbeiterclip

Marcia schätzt es, dass sie ihre Patientinnen und Patienten über längere Zeit begleiten kann und dabei deren Fortschritte und Veränderungen sieht. Bei ihrer Tätigkeit arbeitet sie Hand in Hand mit anderen Spezialistinnen und Spezialisten am Kantonsspital St.Gallen zusammen – unter anderem auch mit ihrer Kindheits-Freundin Kate. Die beiden sind ein unschlagbares Team und verbringen auch fast jede Minute ihrer Freizeit zusammen.