Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ

Fachperson Gesundheit
Als Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ arbeitest du eng mit Patientinnen und Patienten, deren Angehörigen, mit Menschen aus verschiedenen Berufen und Kulturen zusammen. Kommunikation und Teamarbeit spielen dabei eine wichtige Rolle.

Du bist als Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ dipl. Pflegefachpersonen HF unterstellt und übernimmst Mitverantwortung für den Betreuungsprozess der Patientinnen und Patienten. Du unterstützt diese je nach Bedarf, z.B. bei der täglichen Körperpflege, bei der Mobilisation oder beim Essen. Medizinaltechnische Verrichtungen wie Puls-, Temperatur- und Blutdruckmessungen, einfache Verbandswechsel und Blutentnahmen führst du eigenverantwortlich durch. Logistische Aufgaben und die Übernahme von administrativen Tätigkeiten, z.B. die Mitverantwortung bei der Dokumentation von Patientendaten, runden das Berufsbild ab.

Fachperson Gesundheit

Ausbildung

  • Integrierte Berufsmatura möglich
  • Ausbildung an drei Lernorten: Betrieb, Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse
  • Im 1. und 2. Ausbildungsjahr wöchentlich zwei Tage an der Berufsfachschule, im 3. Ausbildungsjahr wöchentlich einen Tag
  • Mit Berufsmatura wöchentlich ein zusätzlicher Schultag
  • Start der nächsten Ausbildung: anfangs August

Aufnahmebedingungen

  • Abgeschlossene obligatorische Schulzeit
  • Mindestalter 16 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • Gute Deutschkenntnisse

Anforderungen

  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfreude und Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Praktisches Geschick
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Physische und psychische Gesundheit
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit

Perspektiven

  • Verschiedene Berufsprüfungen
  • Höhere Fachprüfungen
  • Höhere Fachschulen
  • Fachhochschulen
  • Berufsmaturität (berufsbegleitend, Vollzeit)