Akupunktur- und Tuina-Sprechstunden

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Flawil
Akupunktur, Toyohari, Shonishin und Tuina sind verfeinerte traditionelle Behandlungen, die sich vom klassischen chinesischen medizinischen Wissen ableiten.

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), bei der eine therapeutische Wirkung erzielt werden kann durch Nadelstiche an genau definierten Punkten auf den Energieleitbahnen.

In Japan hat sich ein eigener Akupunkturstil, die Toyohari-Akupunktur, entwickelt. Ein grosser Unterschied zur chinesischen Akupunktur besteht in den wesentlich feineren Nadeln, die nur sehr oberflächlich unter die Haut eingeführt werden.

Ebenfalls in Japan wurde die Kinderakupunktur Shonishin entwickelt, bei der Akupunkturpunkte mit stumpfen Instrumenten statt mit Nadeln gerieben, gestreichelt, geklopft oder gedrückt werden.

Als traditionelle manuelle Therapie zur Regulation des Energieflusses im Körper ist Tuina ein wichtiger Bestandteil der Chinesischen Medizin. Tuina umfasst neben einer Vielzahl von Massagetechniken und Akupressur aktive und passive Gelenkmobilisationen.

Zentrum für Integrative Medizin Standort St.Gallen
Tel +41 71 494 64 24
anmeldungen.zim@kssg.ch
Haus 33, Greithstrasse 20

Zeiten
Montag bis Freitag
08:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr


Disposition ambiplus Spital Flawil
Tel +41 71 394 70 01
ambiplus@kssg.ch


Zeiten
Montag bis Freitag
08:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr