Ausbildung Radiologiefachfrau/-mann HF

Als Radiologiefachfrau/-mann, Höhere Fachschule (HF) stellen sie mittels Röntgenstrahlen, Magnetfeldern, Ultraschallwellen und radioaktiven Substanzen Krankheitsbilder dar, überprüfen Organ- und Stoffwechselfunktionen und führen therapeutische Behandlungen durch.

 

Informationen zur Ausbildung Radiologiefachfrau/-mann HF

Als Radiologiefachfrau/-mann arbeiten Sie in den drei Bereichen Diagnostische Radiologie (konventionelle Radiologie, Computertomografie, Magnetresonanztomografie und interventionelle Radiologie), Radio-Onkologie und Nuklearmedizin.

Ein grosses Verständnis für komplexe Technologie ist in diesem Berufsfeld genauso gefragt wie Einfühlungsvermögen für Patientinnen und Patienten

Aufnahmebedingungen

  • 3-jährige Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ oder
  • Fachmittelschulabschluss oder
  • Gymnasiale Matur

Anforderungen

  • Erweiterte Kenntnisse in Mathematik, Physik, Chemie und Biologie
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Grundkenntnisse in Englisch und Informatik
  • Interesse an Naturwissenschaft und Technik
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Verständnis für Patientinnen und Patienten

Ausbildung

  • 3-jährige Vollzeitausbildung zur Radiologiefachfrau / zum Radiologiefachmann
  • Ausbildungsbeginn: jährlich in der 38. Kalenderwoche (September)
  • Ausgebildet wird je zu Hälfte im Unternehmen Kantonsspital St.Gallen und am Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt, BZG
  • Entlöhnung gemäss kantonaler Besoldungsverordnung abgestuft pro Ausbildungsjahr

Schule

Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt, BZG
Bildungsgang Radiologiefachfrau/-mann HF
Binningerstrasse 2
4142 Münchenstein BL

Tel. 061 417 77 77
bzg@bzgbs.ch
www.bzgbs.ch/

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Leitende/r Radiologiefachfrau/-mann
  • Teamleiter/-in
  • Ausbildungsverantwortliche/-r
  • Berufsfachschullehrer/-in
  • Spezialisierungen in diversen Fachbereichen: Applikationsspezialist/-in, Strahlenschutzspezialist/-in, Medizininformatiker/-in
  • verschiedene Möglichkeiten in der Forschung
  • Bachelor-Studiengänge in Bereichen Life Sciences Technologies oder Molecular Life Sciences

Bewerbungsverfahren

Betriebliches Verfahren

  1. Bewerbung einsenden
    - Bewerbungsschreiben
    - Lebenslauf inkl. Foto
    - Motivationsschreiben 1 A4-Seite handschriftlich
    - Alle Schulzeugnisse inkl. Oberstufe
    - Multicheck Professional Gesundheit HF
  2. Eignungspraktikum 5 Tage
    - Einblick in den Arbeitsbereich der Fachpersonen und Beurteilung Ihrer Berufseignung
  3. Bewerbungsgespräch
  4. Referenzauskunft
  5. Anstellungsentscheid

Schulisches Verfahren

  1. Onlinebewerbung
  2. Eignungsgespräch
  3. Aufnahmeentscheid

Kontakt / Bewerbung

Kontaktieren Sie bitte bei Fragen zur Ausbildung und zur Anmeldung des Eignungspraktikums:

Mirjam Müller
Ausbildungsverantwortliche Radiologie
Kantonsspital St. Gallen
CH-9007 St. Gallen
Telefon +41 71 494 66 75
mirjam.mueller@kssg.ch

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie vorzugsweise online an:

www.go4it.kssg.ch

oder per Post an:
Kantonsspital St. Gallen
HR Bildung, Haus 60
Rorschacherstrasse 95
CH-9007 St. Gallen