Standort Ostschweizer Kinderspital St.Gallen

Die Kinderradiologie ist ein Teilgebiet der Radiologie. Sie ist verantwortlich für die bildgebende Diagnostik von Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.
Die Kinderradiologie im Netzwerk Radiologie bietet das gesamte Spektrum an bildgebenden Verfahren an, einschliesslich Ultraschall, Röntgen, Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT) und nuklearmedizinische Untersuchungen.

Um zu einer Diagnose zu gelangen, wählen wir die für die jeweilige Fragestellung ideale und für das Kind am wenigsten belastende Methode aus. Sollte ein Kind für eine Untersuchung eine Narkose benötigen, so stehen uns Spezialisten der Kinderanästhesie und Neonatologie zur Verfügung.

Alle Untersuchungen bieten wir sowohl für hospitalisierte Patienten als auch für ambulante Patienten, die uns durch niedergelassene Kinderärzte und Geburtskliniken zugewiesen werden, an. 

Die Radiologie im Ostschweizer Kinderspital ist Montag bis Freitag durchgehend von 07:30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Sie erreichen uns unter:

Telefonnummer +41 71 243 75 42
E-Mail info.radiologie@kispisg.ch
Adresse Claudiusstrasse 6, CH-9006 St.Gallen

 

Anmeldeformulare

Unsere Mitarbeitenden der Radiologie nehmen Ihre Anmeldung gerne telefonisch, via Online-Formular oder mittels ausgefülltem Anmeldeformular per E-Mail entgegen.

Standortleitung

Dr. Stephan Wälti

Dr. Stephan Wälti

Leitender Arzt / Fachbereichsleiter Pädiatrie / Standortleiter Ostschweizer Kinderspital St.Gallen
Linkbutton

Untersuchungsspektrum

Im Ostschweizer Kinderspital bieten wir folgendes Spektrum von radiologischen Untersuchungen an:

  • Konventionelle Radiologie
  • Computertomographie
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Durchleuchtungsuntersuchungen insbesondere der Harnwege und des Magendarmtraktes

Für das Kindesalter führen wir speziell dosisangepasste Röntgenuntersuchungen und Computertomographien durch, um die Strahlenbelastung für den wachsenden Organismus möglichst gering zu halten.

Unsere engagierten und bestens ausgebildeten Fachpersonen sind dabei ganz besonders auf Kinder und Jugendliche spezialisiert.