Klinische Autopsie

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Das Institut für Pathologie führt klinische Autopsien zur Feststellung der Todesursache und zu gutachterlichen Fragestellungen (Berufskrankheit) durch.

Auftraggeber können Ärzte im Spital oder in der Praxis, Angehörige und Versicherer (u.a. SUVA) sein. Für die Durchführung einer klinischen Autopsie ist die Zustimmung des Verstorbenen zu Lebzeiten oder der Angehörigen erforderlich.

Die erhobenen Befunde werden im Rahmen einer klinisch-pathologischen Fallbesprechung interdisziplinär diskutiert und leisten damit einen wichtigen Beitrag in der Qualitätssicherung der klinischen Medizin.

Auftragserteilung Klinische Autopsie