Stuhlinkontinenz Diagnostik

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Rorschach
  • Flawil
Ein offenes Gespräch mit dem Arzt ist der erste Schritt zur Identifizierung des Problems und kann wesentlich zur Lösung beitragen. Danach folgt die klinische Untersuchung. Um den Schliessmuskel und den Mastdarm beurteilen zu können, erfolgt eine behutsame Austastung dieser Körperregion. Zuerst wird der Arzt die Vorgeschichte des Patienten erfragen und mit ihm über die genaue Problematik sprechen. Das Stuhlverhalten wird erörtert.
  • Proktologische Untersuchung (Enddarmspiegelung)
  • Endoanaler Ultraschall (Anatomie, Schliessmusekldefekte)
  • MR-Defäkographie/MR Becken
  • Anale Manometrie (Funktionssuntersuchung)
  • Dickdarmspiegelung (Koloskopie)