Sprechstunde Traumafolgestörung und Somatische Belastungsstörung

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
In der Sprechstunde Traumafolgestörung und Somatische Belastungsstörung bietet die Klinik für Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie psychoedukative Gespräche und traumaspezifische psychometrische Abklärungen.

Es werden zudem erste therapeutische Interventionen besprochen.

Dazu gehören:

  • Entspannungsverfahren wie Progressive Muskelentspannung (PMR), Imaginationstechniken, hypnotherapeutische Verfahren, u.a.
  • Traumatherapeutische Verfahren wie EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing), NET (Narrative Expositionstherapie) und Focussing  
Tel + 41 71 494 12 01
psychosomatik@kssg.ch


Zeiten
Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr