Pflege Klinik für Rheumatologie

Die Patientinnen und Patienten stehen auf den Stationen der Rheumatologie mit ihren physischen, psychischen und soziokulturellen Bedürfnissen im Mittelpunkt unseres beruflichen Handelns.

Wir betreuen Patienten mit folgenden Krankheitsbildern und Beschwerden:

verschiedenste Immunologische Erkrankungen wie; Vaskulitis, Kollagenosen und Mischkollaganosen, Lupus, M. Wegener, Rheumatoide Arthritis oder allgemeinen Gelenkbeschwerden.

Wir unterstützen Patienten bei verschiedenen akuten und chronischen Schmerzen, stationäre Patienten für multimodale und rheumatologische Komplexbehandlung, bei  Beschwerden mit Trockenheit der Speichel- und Tränendrüsen (Autoimmunerkrankungen), Begleitung bei monatlichen oder wöchentlichen Infusionstherapien, spezielle Wundpflege bei chronischen Wunden und Informationen von Massnahmen, die im Alltag (zuhause) helfen, den Beschwerden zu begegnen (Patientenedukation). Wir bereiten die Patienten zu den verschiedensten Untersuchen vor und übernehmen die Nachsorge der Diagnostik.

Station 02.02

Stationseigenschaften

  • Stationäre Patientinnen und Patienten

  • Allgemeinversichert

Stationsgrösse

  • 26 Betten (11 Betten Klinik für Rheumatologie und 15 Betten Klinik für Pneumologie und Schlafmedizin)

Zimmerkomfort

  • 10 Einerzimmer mit WC und Dusche
  • 6 Zweibettzimmer mit WC und Dusche
  • 2 Zweibettzimmer ohne WC und Dusche

Aus- und Weiterbildungsplatz für:
 

Melanie Helfenberger

Melanie Helfenberger

Stationsleiterin 02.02