Gynäkozytologie

Die Gynäkozytologie untersucht Zellabstriche aus dem Genitalbereich zur Krebsvorsorge.

Wir untersuchen konventionelle Ausstriche und Material für Dünnschichtzytologie (ThinPrep® PAP Test). Weiterhin führen wir molekulare Untersuchungen zum Nachweis von humanen high-risk Papillomaviren (HPV), Chlamydien und anderen sexuell übertragbaren Erregern durch.

Probenmaterial

Abstriche aus dem Genitalbereich

Probenentnahme

Bei der Herstellung von konventionellen Abstrichen beachten:

  • Kontamination mit Schleim und Blut vermeiden
  • Keine Watteträger verwenden
  • Probenmaterial möglichst dünn ausstreichen und sofort fixieren

Für die Diagnostik mittels Dünnschichtmethode (ThinPrep®) beachten:

  • Entnahmeinstrument energisch in der Flüssigkeit schwenken, Bürsten dabei gegen die Wand des Behälters drücken, «besenartige» Entnahmegeräte gegen den Boden des Behälters drücken und drehen
  • Keine Holzspatel verwenden
  • Entnahmegerät nicht im Behälter belassen
  • Deckel dicht zuschrauben

Einsendegefässe (ThinPrep®), Entnahmegeräte und Fixierspray können kostenlos über zytopathologie@kssg.ch oder mittels Bestellkarte bezogen werden.

Fixierung

Probenmaterial Fixation Zu beachten
Konventioneller Abstrich
(Portio, Vagina, Vulva)
Spray
  • Nur Objektträger mit Mattschild verwenden, Beschriftung mit Bleistift
  • Ausstrich sofort (innert 1 –3 Sekunden) mit Fixationsspray besprühen und vor dem Versand trocknen lassen

Dünnschichtzytologie
(ThinPrep®) incl. HPV- und
STI-Erreger Nachweis(Portio,
Vagina, Vulva)

ThinPrep® Medium

 

 

Auftragserteilung

Bitte verwenden Sie für die Auftragserteilung die Auftragsformulare des Instituts. Folgende Informationen sind unbedingt erfoderlich:

  • Personalien (Name, Vorname, Geburtsdatum) und Krankenkasse des Patienten
  • Klinische Angaben
  • Menopausedaten, Zyklusphase, Antikonzeption
  • Entnahmeort der Probe
  • Entnahmedatum
  • Name und Adresse des Auftraggebers

Probeneinsendung und Anlieferung

Bitte senden Sie das Probenmaterial mit dem dazu gehörenden, ausgefüllten Auftragsformular ein. Probenmaterial kann per Post und Kurierdienst eingesandt oder selbst angeliefert werden. Bitte beachten Sie die Informationen bezüglich Probeneinsendung.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie für Einsendegefässe, Versandumschläge oder die Berichte das Sekretariat, Tel. +41 71 494 30 70, pathologie@kssg.ch

Für technische Auskünfte und Beratung steht Ihnen zur Verfügung:

Daniela Steiner

Daniela Steiner

Bereichsleiterin Zytopathologie

Bei medizinische Auskünften und einer Beratung steht Ihnen zur Verfügung: 

Dr. med. René Schönegg

Dr. René Schönegg

Leitender Arzt
Linkbutton


Leistungsangebot