Beratung und Begleitung bei nephrologischen Erkrankungen

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Mit einer Niereninsuffizienz zu leben ist eine grosse Herausforderung und jede Krankheitsphase bringt ihre ganz eigenen Themen mit, sowohl für die Betroffenen selbst, als auch für deren Angehörige.

Die Beratung und Begleitung bei nephrologischen Erkrankungen ist ein Angebot für direkt Betroffene und deren Angehörige und darf jederzeit - niederschwellig und unkompliziert - in Anspruch genommen werden. Sie bietet Unterstützung in allen nichtmedizinischen Belangen, welche die Krankheit „Niereninsuffizienz“ mit sich bringen kann. Ziel der Beratung ist immer eine grösstmögliche Selbstermächtigung, aber auch grösstmögliche Lebensqualität der Betroffenen und deren Angehörigen.
Mögliche Themenschwerpunkte können sein:

  • Entscheidungshilfe bieten: Bauchdialyse, Hämodialyse, Transplantation oder allenfalls auch keine der lebenserhaltenden Angebote in Anspruch zu nehmen
  • Neuorientierung; den Platz im Leben einnehmen - trotz und mit Krankheit
  • Unterstützung in Krisen
  • Berufliche Integration respektiv Re-Integration trotz Krankheit
  • Beratung bei krankheitsbedingten Konflikten jeglicher Art
  • Umgang mit Einschränkungen (zum Beispiel beim Essen und Trinken)
Tel +41 71 494 11 72
caroline.benz-zuercher@kssg.ch
Haus 23, 2. Stock

Zeiten
Dienstags
08:00 - 14:00
Donnerstags
08:00 - 11:00
Freitags
08:00 - 16:00