Zuweisung

Die Klinik für Nephrologie und Transplantationsmedizin versteht sich als aktiver und kooperativer Partner und ist bestrebt, für ihre Zuweisenden einen möglichst offenen und unkomplizierten Zugang zum Unternehmen zu schaffen.

Anmeldungen

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung online oder mittels ausgefülltem Anmeldeformular per Post entgegen. Teilen Sie uns, falls möglich, auch den Versicherungsstatus mit.

Anmeldung Sprechstunde

Für die Anmeldung zu einer unserer Sprechstunden verwenden Sie bitte das ausgefüllte Formular. Sie können uns die Zuweisung und alle damit verbundenen Dokumente wahlweise per Post oder per E-Mail an zpmnephrologie@kssg.ch zustellen.

Anmeldung Dialyse

Für eine Anmeldung zur regelmässigen Dialyse bitten wir Sie um

  • eine vollständige Diagnoseliste
  • Angaben zur derzeitigen Dialysebehandlung
  • wenn vorhanden, Spital-Austrittsberichte der letzten Jahre

Sie können uns die Unterlagen wahlweise per Mail an dialysearzt@kssg.ch oder per Post zustellen.

Anmeldung Feriendialyse

Für eine Anmeldung zur Feriendialyse senden Sie uns bitte das ausgefüllte Formular zusammen mit den Originalbefunden zu.


Notfallzuweisungen

Notfallzuweisungen sind an die zentrale Notfallaufnahme zu richten. Bei Bedarf wird die nephrologische Dienstärztin bzw. der nephrologische Dienstarzt dort beigezogen.

Falls die Patientin bzw. der Patient bereits bei uns in Behandlung ist (Dialyse, Transplantation oder nephrologisches Ambulatorium) bitten wir Sie, zudem die Dienstärztin bzw. den Dienstarzt der Nephrologie direkt über die Notfallzuweisung zu informieren. Die Dienstärztin bzw. der Dienstarzt ist rund um die Uhr erreichbar.

Weitere Informationen