Magenspiegelung

Gastroskopie

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Rorschach
  • Flawil
Eine Magenspiegelung, auch Gastroskopie oder Ösophagogastroduodenoskopie genannt, ist ein medizinisches Untersuchungsverfahren, mit dem das Innere von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm betrachtet werden kann.

Bei einer Magenspiegelung wird mit einem dünnen Endoskop, ein schlauchförmiges Gerät mit digitaler Optik, die Speiseröhre, der Magen und der Dünndarm, mit verschiedenen Techniken wie z.B. digitale Farb-Filter oder Färbemethoden, angeschaut und behandelt. Krebsvorstufen der Schleimhaut werden entfernt oder mit Radiofrequenz/Argongas/Elektrokauter abgetragen. Es werden Proben für die Gewebeanalyse (Histologie) abgenommen. Je nach Indikation werden Dilatationen und Stent-Einlagen vorgenommen.