Lehre & Forschung

Ziel der Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie des Kantonsspitals St.Gallen ist es, die medizinischen Leistungen durch Forschung weiter zu unterstützen und zu ergänzen, um das universitäre Niveau und die Behandlungen der Patientinnen auch in Zukunft nach neusten medizinischen Erkenntnissen sicherzustellen.

Erhöhung Qualität durch Forschungsaktivitäten

Forschung & Innovationen nehmen am Kantonsspital St.Gallen eine zentrale Rolle ein. Im Fokus der Forschungsaktivitäten steht die patientenbezogene klinische Forschung. Dies ermöglicht die kontinuierliche Erhöhung der Qualität der medizinischen Leistungserbringung. Patientinnen und Patienten erhalten dadurch Zugang zu innovativen Behandlungsmethoden. Die optimale Unterstützung der klinischen Forschung wird durch die Clinical Trials Unit sichergestellt, über die das Kantonsspital St.Gallen als einziges nicht universitäres Spital in der Schweiz verfügt

Zertifikat Weiterbildungsstätte 2021 Hepatologie

Das Schweizerische Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF anerkennt die Weiterbildungsstätte Gastroenterologie und Hepatologie des Kantonsspitals St.Gallen gemäss Art. 39ff der Weiterbildungsordnung (WBO) für das Jahr 2021 im Fachgebiet Gastroenteroligie und Hepatologie.