Regelschmerzen/ Menstruationsbeschwerden Diagnostik

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Massgebend für die Diagnose von Regelbeschwerden ist das wiederkehrende Auftreten der Symptome im Verlauf des Menstruationszyklus. Das Führen eines Schmerztagebuches kann für die Ärztin oder den Arzt diesbezüglich sehr hilfreich sein und der Ausschluss anderer möglicher Ursachen.

Im Rahmen einer gynäkologischen Untersuchung werden die Gebärmutter, die Eileiter und die Eierstöcke nach Auffälligkeiten untersucht.

Um eine Infektion auszuschliessen, können darüber hinaus ein vaginaler Abstich sowie ein Bluttest notwendig werden.