Blutungen nach der Menopause

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Blutungen nach der letzten Menstruation haben viele Gründe und sollten abgeklärt werden.

Meistens liegt der Grund für Blutungen nach der Menopause in einer Abnahme der Gebärmutterschleimhaut. Auch Ursachen wie Polypen oder Myome in der Gebärmutter können Blutungen verursachen. Ein Myom ist eine gutartige Wucherung innerhalb des Muskels der Gebärmutter.

Weitere Ursachen können eine Hormontherapie sein. In manchen Fällen liegt die Ursache für eine Blutung nicht in der Gebärmutter, sondern in der Scheide. Mit zunehmendem Alter erhöht sich das Risiko einer bösartigen Veränderung der Gebärmutterschleimhaut.