Nebenschilddrüsen Klinikergebnisse

Datenerfassung und Auswertung mittels des europäischen Qualitätsregisters für endokrine Chirurgie EUROCRINE


Operationsstatistik bei primärem Hyperparathyreoidismus, Kantonsspital St.Gallen

Zum europäischen Qualitätsregister für Endokrine Chirurgie eurocrine

eurocine

Unsere Erfahrung bei primären Hyperparathyreoidismus (pHPT)

Qualitätsstatistik 2010 - 2018 betroffene
Patienten
Anteil
Erstexploration bei pHPT 536  
Lost to follow-up 10  
Heilungsrate nach Ersteingriff (2010 - 2017)   96.7%
Heilungsrate nach Erst- und Zweiteingriff (2010 - 2017)   97.2%
Komplikationsraten Erst- und Zweiteingriff (n=536)    
Stimmlippenlähmung 8  
Stimmlippenlähmung vorübergehend   1.5%
Stimmlippenlähmung permanent   0%
Nachblutungen mit Revision 1 0.2%
Wundinfekt 3 0.6%

 

Erklärungen zur Erfassung der Heilungsrate und Komplikationen

Heilungsrate
Die Erhebung der Heilungsrate erfolgt durch die Bestimmung der Nebenschilddrüsenparameter (Blutentnahme) 6 Monate nach der Operation durch uns selber oder durch den Zuweiser mit Zustellung der Befunde an den Operateur.

Stimmlippenlähmung
Als Behandlungsstandard werden alle Patienten präoperativ und am zweiten Tag nach der Operation durch einen Facharzt für ORL oder einen Phoniater laryngoskopiert. Alle Patienten mit einer Stimmlippenlähmung werden von einem Facharzt für Phoniatrie bis zur Erholung der Stimmlippenfunktion oder zur Deklarierung einer permanenten Stimmlippenlähmung nachgesorgt.