Zentrales Bettenmanagement

Das Team des Zentralen Bettenmanagements umfasst 15 Mitarbeitende, welche über eine Grundbildung Dipl. Pflegefachperson HF/ FH verfügen. Ihre Aufgabe ist die professionelle Bettendisposition unter Berücksichtigung der individuellen Ressourcen der Abteilungen und Bereiche.

Unser Arbeitsort

Wir arbeiten zentral auf dem Campus und haben ein gemeinsames Büro. Unser Team ist täglich von 06:55 bis 23:44 Uhr im Einsatz.

Wir stehen eng im Kontakt mit dem Zentralen Patientenmanagement, den Bettenstationen und Tageskliniken, der Zentralen Notfallaufnahme, sowie mit dem ärztlichen Bereich und nehmen an verschiedenen Rapporten teil. Mindestens einmal täglich gehen wir auf die Bettenstationen um den aktuellen Stand der Bettenbelegung abzugleichen.

Unser Angebot / Aufgabenbereich

Das Zentrale Bettenmanagement ist ein fachlich kompetentes Team, welches die Patientinnen und Patienten des Kantonsspitals St.Gallen professionell disponiert und dabei die Anforderungen und die Ressourcen der Abteilungen und Bereiche berücksichtigt. Elektive Eintritte, Notfalleintritte, interne und externe Verlegungen werden von uns gemäss den individuellen Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten disponiert. Ihr Wohl steht im Vordergrund.

In komplexen Patientensituationen treffen wir, direkt mit den Betroffenen oder mit den Bezugspersonen, vor dem geplanten Eintritt die Abklärungen bezüglich den individuellen Besonderheiten, so dass die Zimmerwahl entsprechend den Bedürfnissen erfolgen kann.

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen zum Zentralen Bettenmanagement oder möchten Teil unseres Teams werden? Wenden Sie sich an die Leiterin des Zentralen Bettenmanagements:

Aranzazu Rodriguez

Aranzazu Rodriguez

Leiterin Zentrales Bettenmanagement