Klinische Forschung

Die Klinik für Onkologie und Hämatologie am Kantonsspital St.Gallen hat eine sehr lange Tradition auf dem Gebiet der klinischen Forschung und war als Gründungsmitglied wesentlich am Aufbau und der Weiterentwicklung der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK), dem nationalen Netzwerk der klinischen Krebsforschung, beteiligt. Durch die regelmässige Teilnahme an Studien und die Durchführung von Kongressen hat sich die Onkologie St. Gallen international einen exzellenten Ruf erarbeitet und gilt national und international als renommiertes Zentrum für klinisch-onkologische Forschung.

Neben der Zusatzarbeit der forschungsaktiven Ärzte bedingt klinische Forschung aber auch erhebliche Planung und Organisation, sowie die Bewältigung vieler administrativer Aufgaben. Dazu gehören eine Studien-Planung, Schaffung einer Studien-Organisation, die Dokumentation von Therapie-Anwendung, Wirkung und Nebenwirkungen, sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Bewilligungen der Ethikkommission, der Swissmedic (Schweizerisches Heilmittelinstitut) und der beteiligten Pharmafirmen.

Die Bewältigung dieser komplexen logistischen Aufgaben in den verschiedenen Phasen der Studiendurchführung wird gewährleistet durch die spezielle Forschungsabteilung, eine Art Service-Center für sämtliche wissenschaftlich tätigen Ärzte der Onkologie. Daneben bietet die Forschungsabteilung für angehende Fachärzte in Onkologie einen wichtigen Beitrag zu ihrer Ausbildung. Das Forschungsteam setzt sich aus Personen verschiedener fachlicher Disziplinen wie Studien Koordinatorinnen, Sekretärinnen sowie onkologischen Fachärzten zusammen.

Die klinische Forschung untersucht neue Medikamente und neue Therapieschemen zur Verbesserung der Behandlung von Krebserkrankungen. Das Wort "klinisch" bedeutet, dass die Studienprojekte direkt mit den Patienten und für den Patienten durchgeführt werden, dies im Gegensatz zur Laborforschung, welche ohne Patienten forscht.

Bei gewissen klinischen Projekten wird aber zusätzlich auch Laborforschung durchgeführt, zum Beispiel parallel Tumorgewebe im Labor untersucht, zum besseren Verständnis der Biologie der Krebserkrankungen und damit zur besseren Auswahl von wirksameren Therapien. Die Anwendung von neuen Therapien erfolgt im Rahmen von Studienprotokollen, welche sämtliche Details der Verabreichung, der Überwachung, der Wirksamkeit und Auswertung sowie Meldungen von unerwünschten Wirkungen exakt vorschreiben. Um schnellere Fortschritte zu erreichen ist es von Vorteil, Studien im Verbund mit anderen Tumorzentren durchzuführen.

Deshalb werden die meisten Studien von nationalen und internationalen Krebsforschungs-Organisationen (Link zu SAKK und IBCSG) oder internationalen Firmen durchgeführt.

Je nach Fragestellung wird eine unterschiedliche Anzahl Patienten in die Studie eingeschlossen und unterschiedliche Arten von Studienprotokollen verwendet. Es können in der Entwicklung eines neuen Medikaments bis zur erfolgreichen Registrierung und Marktzulassung verschiedene Phasen von Studien unterschieden werden.

Wollen Sie unsere Forschungsabteilung finanziell unterstützen, damit unsere Patienten weiterhin von diesem Angebot profitieren können?

Ärzte

Silke Gillessen

Prof. Dr. Silke Gillessen

Leitende Ärztin
Linkbutton
Dagmar Hess

Dr. Dagmar Hess

Stv. Klinische Forschung, Oberärztin mbF
Linkbutton
Markus Jörger

PD Dr. Dr. Markus Jörger

Leitung Klinische Forschung, Oberarzt mbF
Linkbutton
Aurelius Omlin

PD Dr. Aurelius Omlin

Leiter Disease Groupe Urogenital
Linkbutton
Stefanie Fischer

Dr. Stefanie Fischer

Oberärztin i.V.
Linkbutton

Study Coordinators

Ruth Demmer-Steingruber

Ruth Demmer

Leiterin Studienkoordination
Jeanine Kehl

Jeanine Kehl

Stv. Leiterin Studienkoordination
Yvonne Wittwer

Yvonne Wittwer

Fachleitung Phase-I-Studien
Franziska Hutter

Franziska Hutter

Studienkoordinatorin
Laila Allenspach

Laila Allenspach

Studienkoordinatorin
Claudia Frey

Claudia Frey

Studienkoordinatorin
Belinda Germann

Belinda Germann

Studienkoordinatorin
 
  Anja
 
  Harder

Anja Harder

Studienkoordinatorin
Kim Klag

Kim Klag

Studienkoordinatorin
 
  Brigitte
 
  Beck

Brigitte Beck

Studienkoordinatorin
Patricia Caminada

Patricia Caminada

Studienkoordinatorin
Bogumila Pfister

Bogumila Pfister

Studienkoordinatorin
 
  Jeannine
 
  Munz

Jeannine Munz

Studienkoordinatorin
Monica Donno

Monica Donno

Studienkoordinatorin
 
  Simone
 
  Bachmann

Simone Bachmann

Studienkoordinatorin

Sekretariat

Katarina Knöpfel

Katarina Knöpfel

Sekretariat
Jolanda Niedermann

Jolanda Niedermann

Sekretariat