Sprechstunde für Bewegungsstörungen / Parkinsonambulanz

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
In unserem Zentrum für Bewegungsstörungen wird das gesamte Spektrum der Bewegungsstörungen und deren Behandlungsmethoden in dafür spezialisierten Sprechstunden angeboten.

Bewegungsstörungen werden grundsätzlich in 2 Hauptkategorien unterteilt:

  • In hypokinetische Bewegungsstörungen, d.h. „zu wenig“ Bewegung wie man es z.B. bei der Parkinsonerkrankung (Morbus Parkinson, Parkinsonsyndrom) sieht.
  • In hyperkinetischen Bewegungsstörungen welche sich mit einem „zu viel“ an Bewegungen äussern (Zittern, Dystonie, Chorea, Tics und Myoklonus).

In unseren Spezialsprechstunden für hypokinetische Bewegungsstörungen als auch für hyperkinetische Bewegungsstörungen bieten wir das gesamte Spektrum der modernen Diagnostik und Therapien an. Das therapeutische Spektrum beinhaltet die konservativen Behandlungsmöglichkeiten, die Pumpeneinstellungen (Apomorphin und Duodopa) beim M. Parkinson, Botulinumtoxinbehandlung der Dystonien sowie die stereotaktischen Behandlungsmöglichkeiten wie die Tiefe Hirnstimulation (Hirnschrittmacher) und die der MR-gesteuerten fokussierten Ultraschallbehandlung bei Parkinson, Tremor und Dystonie. Zudem werden in der Bewegungsstörungssprechstunde auch Ataxien (Koordinationsstörungen) abgeklärt.

Zentrales Patientenmanagement
Tel +41 71 494 90 30
anmeldung.neurologie@kssg.ch
Haus 04, 1. Stock

Zeiten
Montag bis Freitag
Individuell gemäss Einladung zur Sprechstunde


Ihre Ansprechpersonen

Stefan Hägele-Link

Dr. Stefan Hägele-Link

Leitender Arzt, Stv. Chefarzt
Linkbutton
Georg Kägi

PD Dr. Georg Kägi

Leitender Arzt
Linkbutton