Kolloquien

Die Kolloquien und Montagsfortbildungen der Klinik für Neurologie behandeln klinische und theoretische Themen, welche in der Regel von auswärtigen Referenten vorgestellt werden. Eingeschlossen sind Neurologisch-Neurochirurgische Kolloquien, Neuroradiologische Kolloquien und Fallbesprechungen mit praktizierenden Neurologen. Ziel ist die Kontaktpflege zu Referenten, die sich auf einem spezifischen Gebiet durch eigene Arbeiten und durch eine persönliche Expertise ausweisen.