Informationen zum Coronavirus

Coronavirus
In den Innenräumen des Kantonsspitals St.Gallen gilt in allen Patientenbereichen sowie in öffentlich zugänglichen Bereichen (zum Beispiel Zentraler Hörsaal) eine Maskentragepflicht. Ausnahme: Stationäre Patientinnen und Patienten innerhalb ihrer Patientenzone (Bett/Nachttisch) oder im Einzelzimmer. Die Maskentragepflicht (chirurgische Masken) gilt auch für geimpfte Personen. Stoffmasken sind nicht erlaubt. Bitte beachten Sie zudem die nachfolgenden weiteren Hinweise. Vielen Dank für das Einhalten dieser Vorgaben und Ihr Verständnis.

Welche Hygienemassnahmen sind zu beachten?

Das Bundesamt für Gesundheit hat die wichtigsten Hygienemassnahmen breit kommuniziert. Dazu gehören häufiges Händewaschen, in Taschentuch oder Ellenbeuge husten und Distanz halten.

Die konsequente Einhaltung dieser Massnahmen ist entscheidend. 

Was gilt es zu tun, wenn Sie krank sind?

Personen mit Symptomen wie Husten, Halsweh, Kurzatmigkeit, Fieber, Muskelschmerzen oder plötzlichem Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinns sollen sich testen lassen. Diese Tests werden grundsätzlich in den Hausarztpraxen durchgeführt. Falls Sie die beschriebenen Symptome haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin. 

Grundsätzlich gilt: Wer sich krank fühlt (insbesondere bei Fieber und Husten), muss zu Hause bleiben. 

Bietet das Kantonsspital St.Gallen Corona-Tests an?

Nein, auf der Zentralen Notfallaufnahme des Kantonsspitals St.Gallen werden keine Covid-19-Tests angeboten. 

Zu den Testmöglichkeiten im Kanton St.Gallen konsultieren Sie bitte die Website des Kantons

Kann man sich am Kantonsspital St.Gallen impfen lassen?

Nein, eine Impfmöglichkeit (inklusive Booster-Impfung) besteht nur für Mitarbeitende des Kantonsspitals St.Gallen und für Mitarbeitende «angegliederter» Gesundheitsinstitutionen (OKS, Blutspendezentrum, ZLM und Geriatrie).

Personen über 16 Jahre können sich bei den Impfstellen ihres Wohnkantons und teilweise auch in Hausarztpraxen zur Impfung anmelden. Im Kanton St.Gallen: www.wir-impfen.ch 

Alle Informationen zur Impfkampagne im Kanton St.Gallen erhalten Sie ebenfalls auf der Webseite des Kantons.

Dürfen Patientinnen und Patienten besucht/begleitet werden?

(Stand Information: 01. Dezember 2021)

Nein, aufgrund der aktuellen Coronasituation sind am Kantonsspital St.Gallen Besuche von Patientinnen und Patienten bis auf Weiteres nur in Ausnahmefällen und/oder in Absprache mit der Bezugspflege möglich.

Ausnahmen gelten für besondere Patientensituationen. Dazu gehören zum Beispiel Partner von Gebärenden, Besuche bei Patientinnen und Patienten mit längerem Spitalaufenthalt sowie auf Intensivstationen oder Besucherinnen und Besucher von palliativen Patientinnen und Patienten.

Grundsätzlich können sich aber alle Patientinnen und Patienten, die aus einem wichtigen Grund Besuch empfangen wollen, an ihre pflegerische Bezugsperson wenden, damit eine Besuchsmöglichkeit geprüft werden kann. 

Ein gültiges Covid-Zertifikat ist für bewilligte Besuche und die Begleitung von Patientinnen und Patienten nötig. 

Es gilt weiterhin

Personen mit grippeartigen Symptomen dürfen keine Patientinnen oder Patienten begleiten oder besuchen.  

Ist das Gastronomie-Angebot am Spital geöffnet?

 

Nein, der Zutritt zu sämtlichen Gastronomiebetrieben des Kantonsspitals St.Gallen (mit Ausnahme Kiosk «pick up») ist bis auf Weiteres nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kantonsspitals St.Gallen erlaubt. 

Verpflegungsmöglichkeit für berechtigte Dritte

Für berechtigte Begleitpersonen sowie Besucherinnen und Besucher mit Besuchsbewilligung wurde im Hinblick auf die kältere Jahreszeit im al terzo im EG, Haus 03 eine vom übrigen Bereich abgetrennte kleine Verpflegungsmöglichkeit geschaffen (Zertifikatspflicht).

Was gilt bei Veranstaltungen am Kantonsspital St.Gallen?

(Stand Information: 01. Dezember 2021)

Bei Veranstaltungen am Kantonsspital St.Gallen (z.B. öffentliche Vorträge oder Fortbildungsveranstaltungen für Fachpersonen) ist der Zutritt ab 16 Jahren nur mit gültigem Covid-Zertifikat und amtlichem Ausweis möglich. Zusätzlich besteht eine Maskentragpflicht.

    

Telefon-Hotline BAG (täglich, 06:00-23:00 Uhr)
+41 58 463 00 00

 

Weiterführende Informationen

Das BAG sowie der Kanton St.Gallen informieren aktuell auf den untenstehenden Webseiten.