Informationen zum Coronavirus

Coronavirus
Der Bundesrat hat die ausserordentliche Lage aufgehoben. Trotzdem ist die gesamte Bevölkerung aufgerufen, die kommunizierten Massnahmen weiterhin umzusetzen.

Welche Hygienemassnahmen sind zu beachten?

Das Bundesamt für Gesundheit hat die wichtigen Hygienemassnahmen breit kommuniziert. Dazu gehören häufiges Händewaschen, in Taschentuch oder Ellenbeuge husten und Distanz halten.

Die Einhaltung dieser Massnahmen ist entscheidend. 

Was gilt es zu tun, wenn Sie krank sind?

  • Fühlen Sie sich krank, oder spüren Sie einzelne Symptome? Bleiben Sie zu Hause, machen Sie den Coronavirus-Check oder rufen Sie Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt an. Beantworten Sie alle Fragen im Online-Check oder am Telefon bestmöglich. Am Ende erhalten Sie eine Handlungsempfehlung und gegebenenfalls die Anweisung, sich testen zu lassen. Bleiben Sie zu Hause bis das Testergebnis vorliegt.
  • Diese Empfehlungen gelten auch, wenn Sie nur leichte Symptome haben. Denn infizierte Personen sind auch ansteckend, wenn sie sich gesund fühlen.
  • Die typischen Krankheitssymptome finden Sie auf der Seite Krankheit COVID-19, Symptome und Behandlung, Ursprung neues Coronavirus.  

Dürfen Patienten weiterhin besucht werden?

Wer erkältet ist, Fieber, Husten oder sonstige Anzeichen einer akuten Atemwegsinfektion hat, soll generell – auch ausserhalb von Pandemiezeiten – immer auf Besuche im Spital verzichten. Unter dieser Voraussetzung – und unter Einhaltung folgender Besuchsregeln – sind Besuche im Kantonsspital St.Gallen ab 19. Juni 2020 grundsätzlich wieder möglich:

  • Besuche sollten nur durch enge Bezugspersonen erfolgen.
  • Es wird empfohlen, dass jede Patientin/jeder Patient nur eine bis max. zwei Besucherinnen bzw. Besucher auf einmal empfängt.
  • Ein Besuch sollte nicht länger als 30 Minuten dauern.
  • Desinfizieren Sie sich Ihre Hände beim Betreten und Verlassen eines Patientenzimmers. Hierzu gibt es in jedem Patientenzimmer Desinfektionsmittelspender.
  • Halten Sie Abstand. Wenn das Abstandhalten im Patientenzimmer nicht möglich ist, tragen Sie eine Maske. Masken können auf jeder Station im Stationszimmer verlangt werden.
  • Halten Sie sich an die Anweisungen des Personals vor Ort und wenden Sie sich in besonderen Patientensituationen immer an die zuständige Pflegefachperson, damit individuelle Lösungen gefunden werden können.

Wir danken Ihnen für Ihre Rücksichtnahme und Ihr Verständnis!

Ist das Gastronomie-Angebot am Spital geöffnet?

Die Restaurationsbetriebe «aroma» am Standort Flawil und «le Bistro» in Rorschach sowie das «Loop» im Haus 39 an der Rorschacher Strasse 226 sind bereits seit dem 8. Juni auch für externe Gäste wieder geöffnet. Ab dem 19. Juni 2020 sind auch die Restaurationsbetriebe «vitamin» und «seasons» am Standort St.Gallen während den üblichen Öffnungszeiten ebenfalls für externe Besucher wieder zugänglich. Externe Gäste sind herzlich willkommen, werden aber gebeten, die Mittagszeit zu meiden, damit die Abstände eingehalten werden können. Die Kaffeebar «al terzo» im Haus 03 bleibt aus Platzgründen bis auf Weiteres nur für Mitarbeitende geöffnet. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Telefon-Hotline BAG (täglich, 06.00-23.00 Uhr)
+41 58 463 00 00

 

Weiterführende Informationen

Das BAG sowie der Kanton St.Gallen informieren aktuell auf den untenstehenden Webseiten.