Antikoagulationsschulung

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Patienten, die gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, können ihren INR-/Quickwert mit dem CoaguChek® INRange System jederzeit und an jedem Ort selbst überwachen.

Voraussetzung für die erfolgreiche Gerinnungs-Selbstkontrolle ist eine persönliche Schulung, bei der Sie nicht nur üben, wie Sie mit dem Gerinnungs-Monitor am besten Ihren Gerinnungswert bestimmen, sondern auch wichtige Informationen rund um die Behandlung mit Gerinnungshemmern erhalten. Ein ganz wesentlicher Inhalt der Schulung ist der Umgang mit den von Ihnen gemessenen Werten, also die Anpassung der Dosis des Gerinnungshemmers.

Die Schulung wird von einer Ärztin oder einem Arzt geleitet. Sie findet in Kleingruppen statt und dauert etwa sechs bis acht Stunden. Nach einer mehrwöchigen Übungsperiode Zuhause erfolgt nochmals eine Repetition und Kontrolle des Gelernten.

Liebe Interessenten der Antikoagulationsschulung 

Aufgrund der aktuellen Lage sind sämtliche öffentlichen Veranstaltungen am Kantonsspital St.Gallen bis und mit Donnerstag, 30. April 2020 abgesagt.
Wir informieren zu gegebener Zeit, wann die Schulungen wieder aufgenommen werden können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit viel Kraft und vor allem, bleiben Sie gesund!

Evi Scheler und Kim Gebhardt

Ihre Ansprechpersonen

Kim Gebhardt

Kim Denise Gebhardt

Fachverantwortliche Organisation AKR

Weitere Informationen

Die Schulungen finden im Kantonsspital St.Gallen Haus 01, jeweils von 13.30- 18.00 Uhr statt.