Musiktherapie

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Die Musiktherapie nutzt die positiven Eigenschaften der Musik für sich. Die sanften Klänge sollen sowohl auf die Mutter als auch auf das Kind unterstützend wirken.

Musiktherapie auf der Neonatologie

Frühgeborene Kinder können sich in der Musiktherapie selbstwirksam erleben und in Interaktion treten. Die Gehirnentwicklung wird durch die sanften Töne angeregt. Gleichzeitig hilft Musiktherapie den Neugeborenen, sich zu beruhigen. Sie unterstützt die Selbstregulation, sowie das Finden und Stärken der eigenen Rhythmen. Da Musik einen direkten Einfluss auf das vegetative Nervensystem hat, können Herzschlag und Atmung stabilisiert werden.

Musiktherapie auf der Pränatalstation

Auf der Pränatalstation liegt der Fokus auf der körperlichen und seelischen Entspannung der werdenden Mutter. Die sanften Klänge eröffnen Raum für sich und auch das Kind. Zudem unterstützen sie die Aufmerksamkeit nach innen und die Wahrnehmung des ungeborenen Kindes.

Musiktherapie Bild 7
Tel +41 71 494 20 70

Neonatologiestation, Haus 06

Zeiten
Montags und donnerstags
nach Vereinbarung

Bei Interesse melden Sie sich bei Ihrer Pflegefachfrau oder Hebamme