Lehre & Forschung

Die Forschung - also die systematische Suche nach neuen Erkenntnissen sowie deren Anwendung - hat bei uns im Brustzentrum des KSSG einen hohen Stellenwert.

Gerade im Bereich der Medizin, und in unserem Fall vor allem in der Onkologie, bringt die Forschung regelmässig neue Erkenntnisse hervor. Unsere Kaderärzte sind deshalb in führenden nationalen sowie internationalen Forschungsaktivitäten engagiert. Viele nationale Studien werden durch sie geplant und geführt.

Das gesamte Team (Ärzte und Pflege) ist daher stets darauf bedacht, die neuesten Erkenntnisse zum Wohl der Patienten im Brustzentrum anzuwenden. Wir forschen vor Ort und sind international bestens vernetzt; das macht uns zum Kompetenzzentrum für Brustkrebs und gynäkologische Tumore weit über die Grenzen der Ostschweiz hinaus. Neueste Erkenntnisse regional und interdisziplinär angewendet - das ist unser Forschungsansatz.

Die nationale und internationale Vernetzung in der Forschung  bedeutet für unsere Patientinnen, dass die Therapie nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erfolgt und höchste fachliche Expertise besteht. Zudem haben die Patientinnen über das Forschungsnetzwerk Zugang zu innovativen Therapien, welche sonst nicht zugänglich sind.