Das Muskelzentrum/ALS Clinic ist eines der sechs im nationalen Netzwerk Myosuisse organisierten neuromuskulären Zentren. Es ist durch die Nationale Koordination Seltene Krankheiten (kosek) als Referenzzentrum anerkannt. Angeboten werden eine umfassende Diagnostik und Therapie sämtlicher neuromuskulärer Erkrankungen wie Neuropathien, Myopathien, Störung der neuromuskulären Übertragung, Nervenkompressions-Syndrome sowie amyotrophe Lateralsklerose (ALS).

Muskelzentrum/ALS Clinic

Ein Team von Fachspezialisten (Ärzte, Pflegefachpersonen und Administration) engagiert sich für die Patientinnen und Patienten und deren Angehörige. Im Vordergrund steht eine rasche Diagnosestellung, Therapieempfehlung nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und ggf. eine kontinuierliche Betreuung mit dem Ziel, die Lebensqualität zu erhalten.

Das Zentrum gehört zu den führenden, forschenden ALS-Zentren weltweit und ist international mit anderen Forschungszentren vernetzt.