Die Chirurgische Intensivstation überwacht, behandelt und pflegt Patientinnen und Patienten nach grossen Operationen oder schweren Unfällen sowie andere kritisch kranke Patientinnen und Patienten, bei denen die Funktion lebenswichtiger Organe lückenlos überwacht und im Bedarfsfall gestützt werden muss. Die Behandlung und Pflege wird durch ein speziell ausgebildetes Team aus Pflegefachleuten und Ärzten sichergestellt.

Chirurgische Intensivstation

Leistungsversorgung in der Ostschweiz

Die Chirurgische Intensivstation gewährleistet nach neuesten Erkenntnissen der Medizin die chirurgisch-intensivmedizinische Versorgung für den Kanton St.Gallen und bei Bedarf den angrenzenden Gebieten.

Zudem dient die Chirurgische Intensivstation vor allem der Verhütung und/oder Behandlung von postoperativen oder posttraumatischen Komplikationen bei gefährdeten erwachsenen Patienten mit zumindest kurzfristig guter Prognose.

Erhalten Sie einen Einblick in die CHIPS!

Sie interessieren sich für den Beruf als dipl. Pflegefachperson auf der CHIPS? Lassen Sie sich von Dzenana Mujadzic ihre Arbeit zeigen.

Sie interessiert doch eher der Beruf als Experte oder Expertin Intensivpflege NDS? Elisa de Boer nimmt Sie gerne mit und gibt Ihnen einen kleinen Einblick in ihren Alltag.