Messung des Ruhe-Aktivitätsrhythmus mit Bewegungssensor (Aktigraphie)

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Die Aktigraphie ist eine einfache Methode, den Schlaf-Wach-Rhythmus über mehrere Wochen zu erfassen.

Das Tragen der Aktiwatch-Uhr überprüft mit einem Licht- und Bewegungssensor den Ruhe- Aktivitätsrhythmus. Die Uhr soll am inaktiven Handgelenk 24h lang getragen werden (bei Rechtshändern auf der linken Seite). Zum Duschen, Baden oder im Bett wird diese ebenfalls getragen und  je nach vereinbarter Tragezeit 2 – 3 Wochen anbehalten.

Gleichzeitig ist ein Schlafprotokoll auszufüllen und zum vereinbarten Abgabetermin ausgefüllt mitzubringen. Aus dem Bewegungsmuster kann über diesen Zeitraum der individuelle Tag-Nacht-Rhythmus durch die Aktivitäts- und Ruhephasen erkannt und bewertet werden.

Ihre Ansprechpersonen

Dominique Flügel

Dr. Dominique Flügel

Zentrumsleiterin
Linkbutton
Bettina Gievers Steinlein

Dr. Bettina Gievers Steinlein

Oberärztin
Linkbutton
Sigrid von Manitius

Dr. Sigrid von Manitius

Spitalfachärztin
Linkbutton
Dagmar Schmid

Dr. Dagmar Schmid

Klinikleiterin
Linkbutton
Verena Reiss

Dr. phil. Verena Reiss

Somnologin (DGSM)
Linkbutton
Cornelius Gehrig

Dipl.-Psych. Cornelius Gehrig

Diplompsychologe