Kursangebot

Interessieren Sie sich für eine Weiterbildung? Entdecken Sie das vielseitige Fort- und Weiterbildungsprogramm des Kantonsspitals St.Gallen für alle interessierten Assistenzärztinnen und Assistenzärzte.


Kursübersicht

Allgemeine Innere Medizin/Hausarztmedizin und Notfallmedizin

Pleurapunktion - Systematische Einführung

Ziel des Kurses ist die strukturierte Vermittlung des relevanten Wissens sowie der Fertigkeiten, die für die praktische Durchführung einer Pleurapunktion notwendig sind. Die Kursteilnehmenden sollen den Ablauf einer Pleurapunktion benennen, erklären und systematisch einüben sowie die eigene Lernkurve hinterfragen und optimieren können.

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Thoraxdrainage

Der Kurs vermittelt relevantes Wissen, sensomotorische sowie kognitive Fertigkeiten, die für die Durchführung der Einlage von Thoraxdrainagen benötigt werden. Er beinhaltet die chirurgisch Drainageneinlage sowie die Einlage in der Seldingertechnik. Die Kursteilnehmenden sollen den Ablauf beider Techniken beschreiben, erklären sowie anwenden können.

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Allgemein-, Viszeral-, Endokrin- und Transplantationschirurgie

Anastomosen und Stomata - Blended Learning

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Cholecystektomie + Appendektomie

Ziel des Kurses ist es höchstmögliche Professionalität in der laparoskopischen Choleystektomie und Appendektomie zu ermöglich. Prinzipien der offenen Operation werden gleichwohl behandelt. Dazu gehören Wissen und Fertigkeiten. Sie werden befähigt, mental den OP-Ablauf zu verinnerlichen und darin unterstützt, ihre Lernfortschritt zu reflektieren.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Knoten-Naht-Dissektion plus - Blended Learning

Der Kurs vermittelt theoretisch wie praktisch Grundlagen und Techniken des Knüpfens und Knotens, relevante Nahttechniken an Haut und Darm, Prinzipien der Schichtendissektion und Gewebetranssektion, der queren Oberbauchlaparotomie und der medianen Längslaparotonmie sowie Laparotomieverchluss und Vakuum-Therapie am Abkomen wie der Bauchdecke. 

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Laparoskopie - Basiskurs I

Der Kurs verfolgt das Ziel, Basiswissen und -fertigkeiten für die Laparoskopie an sich systematisch zu vermitteln. Sie erlernen Prinzipien und Techniken in theoretischer und praktischer Hinsicht. Der Kurs fokussiert auf Zugänge, die Kameraführung, auf die Auge-Hand und bi-manuelle Koordination, Raumorientierung sowie auf die Reflexion der eigenen Lernkurve.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Laparoskopie - Basiskurs II

Der Kurs zielt darauf, Basiswissen und -fertigkeiten für die Laparoskopie zu vermitteln. Sie erlernen Prinzipien und Techniken in theoretischer und praktischer Hinsicht. Der Kurs fokussiert auf Knoten- und Nahttechniken, Nadelhandling, auf Prädarieren und Gewebedissektion, auf die feinmotorische Koordination sowie auf die Reflexion der eigenen Lernkurve.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Moderne Hernienchirurgie - offen und laparoskopisch

Der Kurs fokussiert auf theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten, die Voraussetzung von höchstmöglicher Qualität in der offenen und laparoskopischen Hernienchirurgie sind. Prinzipien werden theoretisch, anhand von Modellen sowie mittel praktischer Übungen vermittelt. Sie werden befähigt ihre  Lernkurve zu beurteilen und zielgerichtet zu optimieren.  

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Pleurapunktion - Systematische Einführung

Ziel des Kurses ist die strukturierte Vermittlung des relevanten Wissens sowie der Fertigkeiten, die für die praktische Durchführung einer Pleurapunktion notwendig sind. Die Kursteilnehmenden sollen den Ablauf einer Pleurapunktion benennen, erklären und systematisch einüben sowie die eigene Lernkurve hinterfragen und optimieren können. 

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Thoraxdrainage

Der Kurs vermittelt relevantes Wissen, sensomotorische sowie kognitive Fertigkeiten, die für die Durchführung der Einlage von Thoraxdrainagen benötigt werden. Er beinhaltet die chirurgisch Drainageneinlage sowie die Einlage in der Seldingertechnik. Die Kursteilnehmenden sollen den Ablauf beider Techniken beschreiben, erklären sowie anwenden können.

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Gastroenterologie und Hepatologie

Koloskopie - Basiskurs

Kennen Sie die Gefühle und Gedanken vor schwierigen Koloskopien? Die Lernkurve für koloskopische Eingriffe ist nicht immer einfach. Ziel des Kurses ist es, den Einstieg in die Koloskopie am Patienten zu erleichtern. Sie erlernen dafür das relevante Wissen und sensomotorischen Basisfertigkeiten und legen so das Fundament für eine steile und erfolgreiche Lernkurve.

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Frauenklinik

Diagnostische und therapeutische Hysteroskopie

Sie lernen Grundprinzipien der hysteroskopischen OP-Technik sowohl theoretisch als auch anhand praktischer Übungen. Der Fokus liegt auf der hysteroskopischen Kameranavigation, der Instrumentenhandhabung und der Schulung der Hand-Augen-Koordination. Sie werden befähigt, ihre individuelle Lernkurve kritisch zu beurteilen und zu verbessern.

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Laparoskopische Zystenenukleation/Adnexektomie

Ziel des Kurses ist es, relevantes Wissen und Können von der Indikationsstellung bis zu postoperativen Massnahmen der laparoskopischen Zystektomie sowie Adnexektomie zu vermitteln. Im Fokus stehen die Planung, die Präparation sowie chirurgische Fertigkeiten. Die Kursteilnehmenden werden befähigt eigenen Lernkurve zu hinterfragen und zu optimieren.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Basisfertigkeiten der Geburtshilfe 1 

Der Kurs schafft die Grundlage für höchstmögliche Professionalität und Sicherheit im der Geburtshilfe. Er verfolgt zwei Ziele. Erstens werden theoretisches Basiswissen sowie praktische Basisfertigkeit vermittelt. Zweitens werden herausfordernde Situationen und deren Management aufgearbeitet und trainiert und die Abläufe tiefgehend reflektiert.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Praktische Geburtshilfe - Notfallfertigkeiten 1

Der Kurs ist die Weiterführung des Kurses «Praktische Geburtshilfe - Basisfertigkeiten» und soll die Professionalität und Sicherheit festigen. Der Kurs vermittelt theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten in den häufigsten Notfallsituationen. Herausfordernde Situationen werden am Simulator aufgearbeitet, trainiert und die Abläufe reflektiert.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Neurochirurgie

Externe Ventrikeldrainage

Der Kurs vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen für die Indikationsstellung und Durchführung einer externen Ventrikeldrainage (EVD). Der Fokus liegt auf den Indikationen, dem Aufbau des Ventrikelsystems, der sicheren EVD Anlage, auf den unterschiedlichen EVD Systeme sowie auf Komplikationen und Besonderheiten. 

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Lumbale Diskushernie

Sie lernen die Grundlagen und Techniken der mikroskopischen Entfernung einer lumbalen Diskushernie. Die Prinzipien und Techniken werden theoretisch als auch praktisch vermittelt. Sie können relevanten Operationsschritte beschreiben und selbstständig durchführen. Ziel des Kurses ist, Ihr Können in der mikroskopischen Wirbelsäulenchirurgie zu verbessern.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Para- und intraspinale Infiltration an der lumbalen Wirbelsäule

Der Kurs soll die Grundlage für die fundierte Ausführung der para- und intraspinalen Infiltrationen an der Lendenwirbelsäule schaffen. Ziel ist es theoretischen Kenntnisse (Anatomie, Indikationen, Anatomie, Pharmakologie sowie radiologische Aspekte) zu vermitteln und die praktischen Fertigkeiten am Modell anzuwenden und systematisch zu trainieren.

Die Ausschreibung erfolgt, sobald Termine bekannt sind.

Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Basiskurs Arthroskopie

Der Kurs verfolgt das Ziel Basiswissen und -fertigkeiten für die Arthroskopie systematisch zu vermitteln. Damit diese Basisfertigkeiten selbstständig trainiert werden können, wird die Handhabung des VirtaMed Simulators geschult. Die Kursteilnehmenden sollen befähigt werden, ihre individuelle Lernkurve kritisch zu beurteilen und verbessern zu können.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Arthroskopie der Schulter

Der Kurs vermittelt Wissen wie Fertigkeiten zur Anwendung arthroskopischer Techniken an der Schulter. Mit Hilfe von Lehrmitteln und einem Simulator werden Fertigkeiten geübt und verfeinert. Sie können spezifische Fertigkeiten mithilfe eines Trainings am Simulator vertiefen und werden unterstützt, Lernfortschritt zu reflektieren und zu optimieren.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Arthroskopie des Kniegelenks

Der Kurs vermittelt Wissen und Fertigkeiten zur Anwendung arthroskopischer Techniken am Knie. Mit Hilfe von Lehrmitteln und einem Simulator werden Fertigkeiten geübt und verfeinert. Sie können spezifische Fertigkeiten mithilfe eines Trainings am Simulator vertiefen und werden unterstützt, Lernfortschritt zu reflektieren und zu optimieren.

Hier gelangen Sie zu den jeweiligen Kursdaten inkl. Kursbeschrieb:

Erfahren Sie im Video mehr über die ärztliche Weiterbildung der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrin- und Transplantationschirurgie in Zusammenarbeit mit dem Ostschweizer Schulungs- und Trainingszentrum OSTZ.