Pulmonale Hypertonie bei Autoimmunerkrankungen

14:00 - 18:00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen Zentraler Hörsaal, Haus 21
In diesem Jahr werden wir in dem Symposium das Auftreten der pulmonalen Hypertonie bei Autoimmunerkrankungen in den Mittelpunkt stellen. Bereits die genaue Klassifikation der seltenen Autoimmunerkrankungen mit Beteiligung der Lunge stellt uns vor grosse Herausforderungen. Wir wissen, dass eine gleichzeitig vorhandene pulmonal-arterielle Hypertonie die Prognose unserer Patienten relevant verschlechtern kann. Andererseits haben wir in den letzten Jahren einen enormen Fortschritt in der Frühdiagnostik und den therapeutischen Möglichkeiten der pulmonalen Hypertonie erlebt.
Veranstalter
Klinik für Rheumatologie