Asthma bronchiale

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
Das Asthma bronchiale ist eine Erkrankung der Bronchien, welche sich durch Atemnot, pfeifende Atmung sowie Einschränkung der Leistungsfähigkeit äussert. Viele Patienten beklagen zudem eine vermehrte Schleimbildung.

Die Symptome sind in der Ausprägung stark wechselnd. Oft findet sich ein Auslöser im Sinne einer Allergie auf Pollen, Milben oder auch Tierhaare.

Das Asthma wird mittels Lungenfunktionsprüfung oder einem bronchialen Stresstest, der sogenannten Bronchoprovokation, diagnostiziert. Die meisten Patienten können mit Inhalationsmedikamenten behandelt werden und sind in der Regel dann frei von Symptomen. Dennoch kommen auch komplizierte Verlaufsformen vor. Für diese Situationen gibt es mittlerweile fortschrittliche, zielgerichtete Therapien (biologicals), die wir in unserer Klinik anbieten können.

Zu den bekannten Formen des Asthma gehören unter anderem:

  • Allergisches Asthma
  • Nicht-allergisches Asthma
  • Anstrengungs-abhängiges Asthma bei Sportlern
  • Berufsbedingtes Asthma, z.B. bei Mehlstauballergie