Die Klinik für Gefässchirurgie des Kantonsspitals St.Gallen gehört zu den grössten Schweizer Kliniken für Gefässchirurgie und war die erste komplett eigenständige gefässchirurgische Klinik in der Deutschschweiz.

Klinik für Gefässchirurgie

Wir bieten an drei Standorten im Kanton St. Gallen, Tag und Nacht das gesamte gefässmedizinische Spektrum an Arterien und Venen an, das ohne den Einsatz einer Herz-Lungenmaschine auskommt - unabhängig davon, ob klassische Chirurgie oder moderne minimal-invasive Katheterverfahren benötigt werden.

Viele dieser Gefässerkrankungen sind sehr komplex – deshalb ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Ostschweizer Gefässzentrum mit der Angiologie und der interventionellen Radiologie sehr wichtig und systematisch koordiniert.

Im Zentrum unserer Arbeit stehen Sie als Patient. Unsere Ärztinnen und Ärzte sowie unsere Pflegefachpersonen setzen alles daran, dass Sie sich bei uns rund um die Uhr wohl und sicher fühlen.

Die effiziente und optimale Zusammenarbeit mit unseren Hausärzten und Zuweisern hat für uns höchste Priorität.