8. Bodensee-Symposium

Donnerstag, 7. November 2019
14:00 - 17:30 Uhr, mit anschliessendem Apéro

Würth Haus Rorschach
Churerstr.10
9400 Rorschach

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Nach der Pensionierung von Urs Hess durfte ich von ihm die Hauptorganisation des bestens eingeführten Bodenseesymposiums übernehmen. Verdankenswerterweise engagiert er sich weiterhin und steht mit Inputs, Rat und Tat bereit!

Erfreulicherweise gibt es in vielen Bereichen der Hämatologie Fortschritte, die wir von Spezialisten kritisch beleuchten lassen wollen - wann besteht bei einer Mastozytose eine Therapieindikation, sind mit den Wachstumsfaktoren die Probleme in der aplastischen Anämie gelöst, wann wird Venetoclax sinnvoll eingesetzt, ist die allogene Stammzelltransplantation bei Lymphomen Schnee von gestern und löst die molekulare Lymphomdiagnostik die Immunhistochemie ab?

Sicher bestehen nicht nur bei uns noch viele Fragen zu den behandelten Themen, die hoffentlich an diesem Nachmittag diskutiert und beantwortet werden können.

Wir hoffen, auch bei Ihnen das Interesse und die Vorfreude geweckt zu haben und freuen uns auf einen spannenden Nachmittag!

Dr. med. Urs Hess                                     Dr. med. Thomas Lehmann