Trainingstherapie

  • An folgenden Standorten
  • St.Gallen
  • Rorschach
  • Flawil
Es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Training ab dem 8. Juni 2020 unter Einhaltung der BAG Richtlinien wieder ohne Termine möglich ist. Dabei darf eine begrenzte Anzahl von Personen gleichzeitig trainieren. Dadurch kann es zu Wartezeiten kommen.

Die medizinische Trainingstherapie wird zur Steigerung der Belastbarkeit des Bewegungsapparates eingesetzt. Hierbei werden mittels Kraft, Ausdauer und Koordination der Bewegungsapparat und der Herzkreislauf trainiert. Dieses Training wird zur Unterstützung von Rehabilitationsprozessen eingesetzt.

Ziele

  • Muskulärer Kraftaufbau
  • Funktionsverbesserung
  • Ausdauerverbesserung

Indikationen

Die Indikation für Trainingstherapie ist vielfältig. Im Folgenden finden Sie eine kurze (nicht abschliessende) Liste von wichtigen Indikationen für eine spezialisierte Trainingstherapie nach einer Operation oder Kraftverlust.

  • Verminderte Belastbarkeit des Bewegungsapparates
  • Kraftverlust /Muskelschwäche
  • Funktionsverminderung
  • Koordinationsstörung
  • Dekonditionierung

Weiterführende Informationen zur Medizinischen Trainingstherapie am KSSG finden sie hier.