4. Symposium "Ethik in der Medizin"
Vertrauen wagen

Donnerstag, 10. September 2020, 13.15 - 18.00 Uhr
Kantonsspital St.Gallen, Zentraler Hörsaal, Haus 21

Wir bitten Sie, aufgrund der Corona-Situation eine Maske zu tragen.

Das Symposium ist AUSGEBUCHT!

Eine Registrierung vor Ort am 10. September ohne Voranmeldung ist in diesem Jahr NICHT MOEGLICH!

Es gibt die Möglichkeit, einzelne Programmteile virtuell mitzuverfolgen. Für Infos schreiben Sie bitte ein Mail an: gabi.laesser@kssg.ch
Besten Dank.

                                    

Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten

Hilde Domin

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Das Thema unseres diesjährigen Symposium "Vertrauen wagen" ist 2020 auch bedingt durch die Corona-Krise hochaktuell.

Diese Krise hat uns erneut vor Augen geführt, dass der gemeinschaftliche Wille zum Schutz des Lebens aller die Vertrauensgrundlage für uns Menschen schafft, auf der die freie Entwicklung jedes einzelnen erst möglich wird. Sie hat uns auch die Bedeutung der Worte aus der Präambel unserer Bundesverfassung verdeutlicht, „dass die Stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen“.

Vertrauen entsteht und besteht nicht von selbst. Seine grosse Bedeutung muss immer wieder neu erkannt und oft auch verteidigt werden - dies von jedem dort, wo er in seinem Wirkungsfeld zum gemeinsamen Wohl beitragen kann.

Vertrauen ist die Grundlage jeder helfenden Beziehung und conditio sine qua non jeder Heilbehandlung. Hilfesuchende Menschen bringen mit ihrer Persönlichkeit und ihren biographischen Erfahrungen ebenso unterschiedliche Voraussetzungen mit wie diejenigen, deren Hilfe gebraucht wird. Wie entsteht Vertrauen? Wie können wir die Entstehung von Vertrauen fördern? Wie kann beeinträchtigtes  Vertrauen durch korrigierende emotionale Erfahrungen vertieft werden?

An unserem Symposium möchten wir das Verhältnis von Vertrauen und Krankheit ausloten, beleuchten und diskutieren.

Wir laden Sie herzlich zum 4. Symposium "Ethik in der Medizin" ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Dr. med. Karen Nestor                                        
Oberärztin mbF                                                   
Leitung Onkologische Palliativmedizin                
Klinik für Medizinische                                         
Onkologie/Hämatologie      

Prof. Dr. med. Christoph Driessen
Chefarzt
Klinik für Medizinische
Onkologie/Hämatologie