Während der Spitalzeit steht den Patienten und Angehörigen die Spitalseelsorge zur Verfügung. Der Wunsch nach einem vertraulichen Gespräch, die Angst vor einer Operation, ein seelisches Tief bei einem längeren Aufenthalt, das Sterben eines Patienten oder die Begleitung der Angehörigen nach einem Todesfall sind mögliche Situationen, bei denen die Spital-Seelsorge hilfreich zur Seite steht: mit Gespräch, dem einfachen Dasein, einem religiösen Ritual oder einem Gebet.
Am Sonntag wird in der Spitalkapelle Haus 21 ein Gottesdienst speziell für und mit Patienten gefeiert. Der Seelsorgedienst kann auch vom Spitalpersonal in Anspruch genommen werden. Die Seelsorge ist an 7 Tagen rund um die Uhr erreichbar via die Telefonzentrale +41 71 494 11 11.

Seelsorge